Pasta mit Zitronenricotta und Tomatensauce

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Muschelnudeln 20
Für die Tomatensoße:
Tomaten mit Kräutern, fein-stückig 2 Dosen
Schalotten 2
Knoblauchzehen 3
Thymian 3 Zweige
Lorbeerblatt 1
Zucker 1 Prise
Salz, Pfeffer etwas
Für die Zitronenricotta-Füllung:
Ricotta 250 g
Ei 1
Zitrone, unbehandelt 1
Parmesan frisch gerieben 100 g
Salz, Pfeffer etwas
Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
-

Zubereitung

1.Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen und die fein-stückigenTomaten in eine Auflaufform geben. Die Schalotten und den Knoblauch sehr fein hacken, zur Tomatensoße geben und die Soße mit Salz Peffer sowie einer Prise Zucker abschmecken. Nun den Thymian und das Lorbeerblatt zur Tomatensoße geben und eindrücken.

2.Nudeln abgießen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Etwa 2 EL des Kochwassers zur Tomatensoße geben.

3.Für die Füllung das Ei verquirlen und mit dem Ricotta vermischen. Die Schale der Zitrone sowie etwa 1/3 des Parmesans hinzugeben, vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles gut miteinander verrühren.

4.Die Füllung mithilfe eines Teelöffels in die Muschelnudeln geben und auf das Tomatenbett setzen. Anschließen den restlichen Parmesan über die gefüllten Nudeln geben und im vorgeheizten Ofen bei 225°C ca. 15 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Zitronenricotta und Tomatensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Zitronenricotta und Tomatensauce“