Apfel-Streusel-Kuchen

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig:
Mehl 250 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 25 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Ei 1
Butter 50 g
warme Milch 100 ml
Für den Belag:
Puddingpulver Vanille 1 Päckchen
Milch 350 ml
Zucker 1 EL
Äpfel 4
Für die Streusel:
Mehl 150 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 100 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Für den Teig:

1.Mehl in eine Schüssel sieben.

2.Trockenhefe dazugeben und vermischen.

3.Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Butter und Milch dazugeben und alles gut verkneten.

4.Den Teig zugedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

5.Den Teig in einer Springform ausrollen.

Für den Belag:

6.Aus Puddingpulver, Milch und Zucker einen Pudding kochen.

7.Den Pudding auf den Teig geben und glatt streichen.

8.Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden, dann auf den Pudding legen.

Für die Streusel:

9.Mehl, Zucker, Vanillezucker und Butter in eine Rührschüssel geben und verkneten.

10.Den Teig mit den Händen zu Streuseln formen und auf dem Kuchen verteilen.

11.Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Streusel-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Streusel-Kuchen“