Fenchel-Salami-Flammkuchen

2 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 400 gr.
Hefe frisch 0,5 Würfel
Wasser lauwarm 200 ml
Salz 1 TL
Zucker 1 Prise
Fenchelknollen mit Grün 1 grosse
Rapsöl 1 EL
Crème fraîche 250 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Zitronensaft 2 EL
Ziegenkäserolle 240 gr.
Salami 200 gr.
Oliven schwarz entsteint 2 EL
Petersilie gehackt 2 EL

Zubereitung

1.Mehl mit ca.200 ml lauwarmem Wasser ,zerbröckelter Hefe ,1 Tl Salz und 1 Prise Zucker zu einem glatten Teig verrühren .An einem warmen Ort etwa 45 Min.ruhen lassen.

2.Inzwischen Fenchel waschen ,putzen ,in grobe Streifen schneiden und das Fenchelgrün grob zupfen .Öl in einer Pfanne erhitzen ,Fenchel darin bei mittlerer Hitze ca.5 Min. dünsten .Zwei Drittel davon beiseitelegen ,Rest mit Creme fraiche , Zitronensaft ,Salz und Pfeffer mit dem Mixstab fein pürieren .

3.Backofen auf 220 Grad vorheizen .Teig halbieren ,jeweils auf ein Blech mit Backpapier ausgelegt und etwas Mehl bestreut zu Fladen ausrollen .Teig mit Fenchelpüree bestreichen ,mit Fenchelstreifen ,Salamischeiben ,Oliven und Ziegenkäse belegen .Fladen im Ofen auf der unterster Schiene ca.15-20 Min.backen.

4.Flammkuchen mit Fenchelgrün und Petersilie bestreut garnieren und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fenchel-Salami-Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fenchel-Salami-Flammkuchen“