Rinderzunge in Meerrettichsoße

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
TK-Rinderzunge in Sud** 2 Scheiben
Markenbutter 20 g
Mehl 20 g
Sud von der Zunge 300 ml
Salz und Pfeffer etwas
Meerrettich extra scharf 2 Esslöffel

Zubereitung

1.** Eine ganze Rinderzunge ist für einen 2-Personen-Haushalt eh viel zu viel, deshalb friere ich die fertig gekochte Zunge gern in Scheiben (mit Sud bedeckt) ein. Das spart mir später bei diversen Zubereitungen viel Zeit. Wie eine ganze Rinderzunge gekocht wird, habe ich hier schon genau beschrieben: Rinderzunge mit Dicken Bohnen

2.Zur Zubereitung der Meerrettichsoße: für die Soße die Butter mit dem Mehl in einem Topf 2 bis 3 Minuten lang unter Rühren anschwitzen, dann nach und nach den Sud unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den Soßen-Ansatz bei milder Hitze 7 Minuten lang köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Meerrettich unterheben. Jetzt nicht mehr kochen, das würde die köstlich-scharfe Würze stark mindern.

3.Eine gute Meerrettichsoße muß so scharf sein, daß sie beim Verzehr in der Nasenwurzel "bitzt", so hat es meine Oma beschrieben. Jetzt die Zungenscheiben in die Soße legen und noch ein paar Minuten darin ziehen lassen. Guten Appetit!!

4.Dazu passen Kartoffeln und ein Leipziger Allerlei.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderzunge in Meerrettichsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderzunge in Meerrettichsoße“