Pastrami-Sandwich mit Aprikosenchutney und Krautsalat

Rezept: Pastrami-Sandwich mit Aprikosenchutney und Krautsalat
7
02:00
1
828
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für das Quarkbrot:
500 g
Mehl
2 Stk.
Eier
500 g
Quark
1 Prise
Salz
Für das Aprikosenchutney:
1000 g
Aprikosen
250 g
Zwiebeln
200 ml
Weißweinessig
400 g
Zucker
1 TL
Salz
1 Stk.
Chilischote
1 Bund
Basilikum
Für den Krautsalat:
150 g
Weißkohl
1 Stk.
Möhre
1 TL
Senf
1 Spritzer
Weißweinessig
5 EL
Mayonnaise
Salz und Pfeffer
Zucker
1 Stk.
Apfel
Für das Russian Dressing:
4 EL
Mayonnaise
2 EL
Tomatenketchup
1 EL
Aprikosenchutney
1 Spritzer
Weißweinessig
1 Spritzer
Tabasco
1 Spritzer
Worcestersoße
Für die Pastrami:
600 g
Pastrami
250 g
Gruyère-Käse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.09.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
782 (187)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
22,3 g
Fett
7,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pastrami-Sandwich mit Aprikosenchutney und Krautsalat

ZUBEREITUNG
Pastrami-Sandwich mit Aprikosenchutney und Krautsalat

Quarkbrot:
1
Alle Zutaten in den Mixer geben und gut vermengen. Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, den Teig aus der Schüssel nehmen und auf der bemehlten Arbeitsplatte kurz in Form kneten. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Der Teig benötigt im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten (Stäbchenprobe, da jeder Ofen anders ist!).
Aprikosenchutney:
2
Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben und zunächst langsam erwärmen. Dann ohne Deckel das Chutney ca. 1 Stunde kochen, bis die meiste Flüssigkeit verkocht ist. Zum Schluss das Basilikum hinzufügen und individuell abschmecken.
Krautsalat:
3
Den Weißkohl in sehr feine Streifen schneiden und salzen, dann weich kneten oder stampfen. Die Möhre schälen, raspeln und mit dem Kohl mischen. Aus 5 EL Mayonnai-se, 1 TL Senf und 1 TL fein geriebenem Meerrettich eine Sauce anrühren. Mit 1 Spritzer Weißweinessig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Kohl und Möhren damit ver-mengen. 1 Apfel (z. B. Granny Smith) schälen, grob raspeln und untermischen. Evtl. nochmals nachwürzen.
Russian Dressing:
4
4 EL Mayonnaise mit 2 EL Tomatenketchup und 1 EL Aprikosenchutney verrühren. Die Sauce mit je 1 Spritzer Weißweinessig, Tabasco und Worcestersauce abschmecken.
Anrichten der Sandwiches:
5
600-800 g Pastrami am Stück in feine Scheiben schneiden am Besten mit der Auf-schnittmaschine. 8-12 Scheiben Quarkbrot oder Roggenbrot (wahlweise Toastbrot) hell antoasten. Alle Scheiben mit Russian Dressing bestreichen, dann mit 60 g geriebe-nem, reifen Gruyère bestreuen und mit etwas Krautsalat belegen. Scheiben auf einem Blech mit Backpapier im Ofen unter dem Grill kurz rösten, bis der Käse schmilzt. Das Fleisch so dünn wie möglich auf die Scheiben versetzt gefaltet auf der Hälfte der Brote anrichten. Mit übrigem Krautsalat und Gewürzgurken servieren. Die Sandwiches dia-gonal durchschneiden und zusätzlich mit Chutney und Krautsalat anrichten.

KOMMENTARE
Pastrami-Sandwich mit Aprikosenchutney und Krautsalat

Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Die Pastrami brauche ich als Vegetarier nicht, aber der Rest liest sich wirklich sehr lecker!! .. Das Chutney finde ich super!!! .. LG Nadine

Um das Rezept "Pastrami-Sandwich mit Aprikosenchutney und Krautsalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung