Walliser-Gourmet-Käseschnitte

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weissbrot mit Rinde 8 Scheiben
Walliser Bergkäse gerieben 300 g
Emmentaler Käse gerieben 200 g
Weisswein 2 dl
Eier 2 Stück
Maizena 1 Essl.
Wachteleier 8 Stück
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Belag Variante 1, pro Brotscheibe:
Aprikose in kleine Würfel geschnitten 1 Stück
Baumnüsse gehackt etwas
Walliser Rohschinken 2 Tranchen
Belag Variante 2, pro Brotscheibe:
Walliser Tomate ohne Kernfleisch) in Würfel geschnitten 1 Stück
Knoblauchzehe fein gehackt 1 Stück
Frühstücksspeck angebraten 2 Tranchen

Zubereitung

1.Brotscheiben auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und mit Weisswein tränken. Variante 1: Die Brotscheibe mit dem Rohschinken belegen, die gewürfelten Aprikosen und die gehackten Baumnüsse darauf verteilen mit etwas grobem Pfeffer aus der Mühle.

2.Variante 2: Die Brotscheibe mit dem Speck belegen, die Tomatenwürfel, den Knoblauch und Pfeffer aus der Mühle darauf verteilen.

3.Käse, Wein, Eier und Maizena in einen Mixbecher geben, vorsichtig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen (vorsicht: Käse z.T. schon salzig!) Die Masse mixen bis sie zähflüssig ist. Mit einem Spritzsack mit einer grosslöcherigen Tülle die Masse auf den belegten Brotscheiben verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 25 - 30Min. backen.

4.Vor dem Servieren pro Schnitte 2 Wachteleier zu Spiegeleier braten und auf die goldgelben gebackenen Käseschnitten legen. Servieren mit einem gartenfrischen Salat und Tomaten. Dazu passt ein Glas kühler Fendant. (Bei den Zutaten kann auch Bergkäse, Schwarzwälder Speck und Schinken aus Deutschland verwendet werden)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walliser-Gourmet-Käseschnitte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walliser-Gourmet-Käseschnitte“