Pfirsich-Streusel-Kuchen

50 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zucker 200 Gramm
Mehl 475 Gramm
Mandelblättchen 50 Gramm
Butter / Margarine 375 Gramm
Marzipan Rohmasse 75 Gramm
Pfirsiche (850 ml) 1 Dose
Backpulver 3 Teelöffel
Puderzucker gesiebt 1 Teelöffel
Milch 2 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Marzipan grob raspeln. 200 g Butter, 200 g Mehl, 50 g Zucker und Marzipan mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Streusel kalt stellen.

2.Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten schneiden. 175 g Butter in Stücke schneiden, mit 150 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier einzeln unterrühren. 275 g Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unterrühren.

3.Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Durchmesser) geben und glatt streichen. Mit den Pfirsichspalten belegen. Streusel darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 45 bis 50 Minuten backen.

4.Kuchen aus dem Ofen nehmen, nach ca. 15 Minuten aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Kuchen vor dem Servieren mit Mandeln und Puderzucker bestreuen.

5.Tipp: Während des Röstens die Mandelblättchen in der Pfanne mehrmals wenden, damit sie von beiden Seiten goldbraun werden. Anschließend sofort herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. Sonst dunkeln sie zu sehr nach.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Streusel-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Streusel-Kuchen“