Pfifferling-Speck-Pasta

55 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pfifferlinge frisch 300 gr.
Zwiebel 1
Petersilie 5 Stiele
Salz etwas
Nudeln Penne 200 gr.
Speck durchwachsen, in Scheiben 100 gr.
Erbsen tiefgefroren 100 gr.
Pfeffer aus der Mühle etwas
Bergkäse 50 gr.
Öl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
405 (97)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
3,7 g

Zubereitung

1.Einen großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen .Pfifferlinge putzen ,Zwiebel in kleine Würfel schneiden .Speck in grobe Stücke schneiden . Käse fein reiben .Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

2.Nudeln in den Topf geben und nach Packungsanweisung bissfest garen. Speckstücke in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und aus der Pfanne nehmen.Pfifferlinge im Speckfett bei starker Hitze ca-4-6 Min.braten ,wenn nötig noch etwas Öl zufügen .Zwiebeln zugeben und ca.1-2 Min.mitbraten .Erbsen untermischen und ca.2 Min.auftauen lasssen .Mit Salz und Pfeffer würzen .

3.200 ml vom Nudelwasser abschöpfen .Nudeln abgießen und mit dem abgeschöpften Nudelwasser unter die Pfifferlinge mischen .Speck und Petersilie ebenfalls untermischen .Mit Käse und Pfeffer aus der Mühle bestreut servieren .

Auch lecker

Kommentare zu „Pfifferling-Speck-Pasta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfifferling-Speck-Pasta“