Softeis "Grundrezept"

Rezept: Softeis "Grundrezept"
Biggi`s Spezial = mit Eismaschine
12
Biggi`s Spezial = mit Eismaschine
00:20
13
11326
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
700 ml.
Sahne
120 Gramm
Bienenhonig
alternativ
120 Gramm
Milchmädchen
6 Stück
Eier
2 Prisen
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Softeis "Grundrezept"

Gewickelte Bananen

ZUBEREITUNG
Softeis "Grundrezept"

1
Ich liebe Softeis- und wenn ich ehrlich bin- sobald ich in den sogenannten Sytemgastronomien so eine Maschine stehen sehe- ist eines klar- Heute gibt es Softeis :). Damit ich aber nicht auf lange Suche gehen muss- habe ich angefangen mich zu Hause daran auszuprobieren und bin letztlich zu folgendem - für mich perfektem Softeisrezept gelangt. Es ist wunderbar cremig und locker geworden.
2
Wichtig für die Softeisherstellung ist- das sie alle Zutaten vorgekühlt verwenden.
3
Als erstes wird die Sahne und der Honig gut miteinander gemixt. Ich persönlich mache es mit Standmixer. Ein gleich gutes Ergebnis erreicht man selbstverständlich mit einem Handmixer. Es dauert dann nur ein bisschen länger da er ja nicht so kraftvoll ist.
4
Im nächsten Schritt werden nun die Eier (4 Eigelbe und zwei ganze Eier) und Salz beigemengt. Widerrum gut durchmixen.
5
WICHTIG >>>>> Die Masse darf nicht stehen bleiben sondern muss sofort in die Eismaschine gefüllt werden. <<<<<<
6
Nach Gebrauchsanleitung der jeweiligen Eismaschine nun das Softeis rühren.
TIPP
7
Von den verbleibenden Eiweiss z.b. Kokosmakronen herstellen. Oder aber siehe mein Rezept >>>> Meringue oder auch Baiser genannt >>>> Hierfür einfach die Zutaten anpassen. Oder einfach nur mit Aufschlagen und auf Vanillepudding geben.
8
Übrigens kann man die Grundmasse des Softeis auch wunderbar als Topping für Muffins verwenden. Einfach in eine ISI geben und die Muffins damit veredeln.
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Softeis "Grundrezept"

   wbloos
Hallo, hab das Rezept mal ausprobiert und in einer Softeismaschine zubereitet - leider ist das Eis giselig geworden - die Sahne schient wohl zu Butter geworden zu sein (kleine griselige stückchen) - wie konnte das passieren?
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Das tut mir sehr leid dass es leider nicht geklappt hat. Es ist für mich schwer hier eine Diagnose zu stellen oder Antwort zu geben..möglich kann vieles sein- falsche Temperatur der Zutaten- zulange gemixt- oder die Eismaschine hat mit der Rezeptur als solches ein Problem. Was natürlich auch sein könnte- dass der Eisbehälter zu kalt war und der Mixer der Maschine hierdurch drehplome hatte. Wie gesagt- es kann vieles sein !!! Vielleicht möchtest du ja nochmal einen Versuch starten- und alles was ich nun angemerkt habe- mit berücksichtigen. Ganz liebe Grüsse Biggi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das ist ein eis was auch mit einer hand zu machen ist, ich nehm es mit und werde es versuchen. glg tine
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das ist ja super- wenns dann gelingt- wünsche ich dir einen guten Appetitt !!! GLG Biggi die dir eine dickes Dankeschön schickt :)
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Die Eismaschine ist da....und wartet auf Arbeit. Ich denke man kann das auch mit einer normale Eismaschine machen, man muss einfach aufpassen und nicht zu fest werden lassen.Wir lieben auch Glace in alle Variante. Vielen Dank für die RZ, und GvlG Robert
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Na dann mal losgelegt und lass es dir schmecken- es geht mit jeder Maschine und wie du schon sagst ein bisschen aufpassen !! Es freut mich sehr dass du gefallen an dem Eis findest. Danke und GLG Biggi ♥
   R****h
Auf Bornholm gab es im Urlaub immer Krölle-Bölle Softeis. Da kommt glatt die Urlaubserinnerung wieder hoch, wenn ich Dein Eis sehe. Habe aber leider keine Eismaschiene. Also klau ich mir was aus Deiner Kühltruhe! GLG Christian
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
mach nur lieber Christian- aber falls die dann mal leer ist- du kannst Softeis auch - genau wie Speiseeis durch rühren zur gewünschten Konsistenz bringen- Danach würde ich es einfach in eine Spritztülle füllen oder vielleicht sogar in eine ISI füllen ? (muss ich mal ausprobieren. Es sieht dann auch aus - wie aus dem Automaten :) Ganz liebes Dankeschön und LG Biggi ♥
HILF-
REICH!
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Hallo liebe Biggi, für mich, als Eisfreek, genau das Richtige. Tolles Rezept und gleich mitgenommen. Die Eismaschine steht jetzt ganz oben auf meiner Bestellliste. Vielleicht kannst Du mir da einen Tip geben. LG Ralf
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo mein lieber Ralf- es freut mich dass du das Rezept mitgenommen hast. Was die Eismaschine betrifft- schick mir doch einen Fragenkatalog per PN- ich versuche dir dann gerne zu helfen. Dankeschön und GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Softeis "Grundrezept"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung