Brasilianischer Kokoskuchen

Rezept: Brasilianischer Kokoskuchen
super saftig, schnell gemacht.........
5
super saftig, schnell gemacht.........
5
3107
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
375 g
Mehl
1 Pck.
Backpulver
3
Eier
500 g
Zucker
250 ml
Orangensaft
420 ml
Milch
400 ml
Kokosmilch
1 Dose
Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch)
70 g
Kokosflocken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Brasilianischer Kokoskuchen

Pudim de Leite

ZUBEREITUNG
Brasilianischer Kokoskuchen

1
Mehl und Backpulver mischen. Eier trennen. Eiweiß halb steif schlagen, nach und nach den Zucker einrieseln lassen und ganz steif schlagen. Dann die Eigelbe einrühren. Danach im Wechsel Mehl und Orangensaft unterheben, bis kein Mehl mehr zu sehen ist.
2
Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen. Eine 26er Springform oder eine rechteckige Form (20 x 30) einfetten und den Teig einfüllen. Auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und 45 - 55 Min. backen. Nach 40 Min die Hitze auf 160° herunter schalten. Holzstäbchenprobe machen. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften.
3
Den abgekühlten Kuchen aus der Form lösen, umgedreht auf einer Unterlage mit Rand ablegen und in kleinen Abständen mit einem Holzstab einstechen.
4
Milch, Kondens- und Kokosmilch verquirlen und den Kuchen mehrmals damit begießen, bis er gut durchtränkt ist. Es kann sein, dass er nicht die komplette Milch-Flüssigkeit aufnimmt. Den Rest kann man gut zu einem Pudding verarbeiten.
5
Als Abschluss den Kuchen noch dick mit Kokos-Streuseln bedecken.............fertig.
6
Es wird zwar sehr viel Zucker verwendet, aber das gehört einfach zu diesem brasilianischen Kuchen. Reduzieren ist nicht angebracht.

KOMMENTARE
Brasilianischer Kokoskuchen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich glaube ganz einfach, dass dieser Kuchen sehr schmackhaft ist. Leider für einen Diabetiker auch ein NO GO. Ich werde mir das Rezept mal einsammeln, wenn die Enkel zu Besuch kommen. Sie sind alle durch die Bank ausgesprochene Leckermäulchen und dann kann ich sicherlich auch mal ein kleines Stück von diesem Kuchen probieren. Ich liebe nämlich Kokosnüsse ;-))) und man gönnt sich ja sonst nicht viel. GLG Geli
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
liebe Barbara- das Rezept nehm ich mal mit- mein Sohn wird sich darüber sehr freuen !!! Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und sende dir ganz liebe Grüsse !!! Biggi - die ne kleine diebische Elster bei dir wird ;)
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
genau das richtige für meinen süßen zahn...lg irmi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
und wo ist mein stück, ich wollte doch ein ganz grosses von diesem leckeren kuchen...glg tine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich kenne den Kuchen.Super saftig aber auch sehr süß.Für schleckermäuler genau das richtige.Toller Kuchen. LG Brigitte
Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Kokos und O-Saft passt doch genial! Zu Kuchen kann ich einfach nicht Nein sagen, mach ich auch nich. LG Christian

Um das Rezept "Brasilianischer Kokoskuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung