Spargel-Pfifferlings-Ragout mit Kalbsfilet

35 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fleisch
Kalbsfiletmedaillons a 80 gr 4 Stück
Rosmarin frisch etwas
Thymian frisch etwas
Knoblauchzehe etwas
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl und Butter etwas
Ragout
Spargel grün frisch 500 gr.
Pfifferlinge frisch 150 gr.
Crème fraîche 3 Esslöffel
Salbei Blätter frisch 2 Esslöffel
Olivenöl Orange 2 Esslöffel (gestrichen)
Butaris etwas
Fleur de Sel Meersalz etwas

Zubereitung

Ragout

1.Spargel putzen,das untere Drittel schälen und in ca.6 cm Stücke schneiden. Pfifferlinge trocken putzen.Größere halbieren.Salbei in feine Streifen schneiden.

2.Butaris in einer Pfanne heiß werden lassen.Spargel darin ca.4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.Pfifferlinge zugeben.Noch weitere 3 Minuten braten.Salbei zufügen. Kurz Farbe nehmen lassen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fleisch

3.Olivenöl erhitzen.Fleisch mit Salz würzen und von beiden Seiten scharf anbraten. Hitze herunter schalten.Kräuter und ein Stich Butter zugeben.Fleisch darin wenden und in ca. 4 Minuten rosa fertig braten.Mit Pfeffer würzen.

4.Ragout mittig auf einen Teller anrichten.Medaillons anlegen.Mit Fleur de Sel bestreuen.Mit jeweils einem Essl.Olivenöl Orange beträufeln. Frisches Baguette dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Pfifferlings-Ragout mit Kalbsfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Pfifferlings-Ragout mit Kalbsfilet“