Pinchos auf karibische Art

4 Std 5 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Pinchos:
Paprika bunt 9 Stk.
Öl etwas
Zwiebeln rot 8 Stk.
Schweinerücken 500 g
Knoblauchzehen 9 Stk.
Sazon Criollo etwas
Ranchero Supremo etwas
Oregano 1 Msp
Salz 1 Msp
Pfeffer etwas
Für die Guacamole:
Avocados reif 6 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Tomaten 4 Stk.
Limetten 3 Stk.
Salz 1 Msp
Pfeffer etwas
Für die BBQ-Soße:
Rispen-Tomaten 15 Stk.
Paprika gegrillt 1 Do.
Salz 1 Msp
Pfeffer 1 Msp
Sazon Criollo etwas
Sazon Ranchero etwas
Petersilie etwas
Schnittlauch etwas
Zwiebeln rot 4 Stk.
Schalotten 4 Stk.
Oregano etwas
Honig etwas
Für den karibischen Reis:
Reis etwas
Erbsen etwas
Paprika aus der Dose etwas
Schalotte etwas
Petersilie etwas
Schnittlauch etwas
Sazon Criollo etwas
Sazon Ranchero etwas

Zubereitung

Pinchos auf karibische Art

1.Knoblauch schälen, mit Hilfe des Pilon zerdrücken und in die Schüssel geben. Dann mit Öl, Oregano und den karibischen Gewürzen vermengen. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in die Marinade geben. Die Paprikaschoten waschen, halbieren und von Kernen und Strunk befreien. Dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikastücke zu den anderen Zutaten geben, alles gut vermischen, sodass das Fleisch mit der Marinade bedeckt ist.

2.Das Fleisch mindestens über Nacht marinieren lassen und am nächsten Tag aufspießen. Immer abwechselnd Fleisch, grüne und gelbe Paprika und die Zwiebel auf den Spieß reihen. Die Grillspieße dann auf dem Grill etwa 10 Minuten grillen. Nach der Hälfte der Zeit die Spieße wenden.

Guacamole

3.Die Avocados halbieren, vom Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch heraus holen. Dieses in einer Schüssel grob zerdrücken und sechs Esslöffel Limettensaft dazugeben damit die Avocados nicht braun werden.

4.Die Tomaten und die Schalotten kleinschneiden und mit in die große Schüssel geben. Die Petersilie und den Knoblauch in dem Pilon hacken und ebenso in die Schüssel geben. Alles gut durchmengen und für drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Karibischer Reis

5.Die gegrillte Paprika und die Schalotte in eine Pfanne geben, dazu die Petersilien und den Schnittlauch. Danach die karibischen Gewürze und die Tomaten hineingeben und alles kochen lassen. Nach 15 Minuten den Reis dazu tun. Gut rühren und den Reis für 20 Minuten kochen.

BBQ-Soße

6.Alle Zutaten nach Geschmack zusammen mischen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pinchos auf karibische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pinchos auf karibische Art“