Frühling-wie-an-Weihnachten Spargel

Rezept: Frühling-wie-an-Weihnachten Spargel
NO CARB Geschmacksexplosion im Frühling; es löst direkt weihnachtliche Gefühle aus.
3
NO CARB Geschmacksexplosion im Frühling; es löst direkt weihnachtliche Gefühle aus.
00:45
6
556
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
weiße Spargel
3
Cocktailtomaten
1
mittelgroße Knoblauchzehe
0,5
Orange mit unbehandelter Schale
1 EL
Olivenöl fruchtig
1 TL
Zitronenthymian
1 Prise
Salz
1 Msp
Ceylon-Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
20 (5)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühling-wie-an-Weihnachten Spargel

Tee-Minze-Sekt
Tee mit Orangenlikör

ZUBEREITUNG
Frühling-wie-an-Weihnachten Spargel

1
• Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen. • Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden, dann in die Pfanne geben. • Cocktailtomaten in kleine Stücke schneiden und ebenfalls zugeben. • Knoblauchzehe sehr fein hacken und ebenfalls zugeben. • Ein wenig von der äußeren Orangenschale hobeln, feinhacken und ebenfalls zugeben. • Zitronenthymian zugeben. • Deckel drauf und alles nun ca. 40 min. bei geringstmöglicher Hitze unter gelegentlichem Rühren langsam schmoren lassen.
2
• Salz zugeben, halbe Orange auspressen und den Saft davon zugeben. Das ganze nun noch ca 5 min. reduzieren lassen, bis es nicht mehr zu sehr schwimmt. • Messerspitze Ceylon Zimt drüberstreuen, noch einmal umrühren und dann sofort servieren. • Schmecken lassen und sehr glücklich sein!

KOMMENTARE
Frühling-wie-an-Weihnachten Spargel

Benutzerbild von emari
   emari
da geht es mir wie Geli... auch ich finde dein Rezept sehr spannend ... vor allem die Art wie du gewürzt hast, lässt auf ein leckeres Ergebnis hoffen... aber 40 min schmoren ist definitiv viel zu lang für den zarten Spargel ...wenn er in kleine Stücke geschnitten ist, dann dauert das höchstens 10 min!!!! ansonsten hab ich nix zu "meckern" sondern freu mich einfach über dein kreatives leckeres Rezept! lg von emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
hört sich schon mal sehr interessant an, Deine Zusammenstellung. Nur für die kleine Menge 40 Min. Garzeit wäre mir für einen Salat viel zu viel, aber auch als Gemüse ist der Spargel doch in dieser Zeit verkocht. Hast Du Dich da nicht mit der Zeitangabe vertan?. Die Würzung stelle ich mir ausgesprochen geschmackvoll vor. LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Sehr Interresant Dein Rezept. Aber die Garzeit ist auch mir zu lange. Man möchte ja noch was zum beissen haben. LG Brigitte
Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Als kleiner Tipp: noch ein Stückche Vanillestange die letzten fünf Minuten mitziehen lassen und wieder raustun, oder Vanille-Salz benutzen. Ansonsten schöne Zutaten. LG Christian
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Was doch so eine Msp. Zimt ausmacht. ;-)) Ich brate den Spargel eigentlich immer, mein Mann mag keinen gekochten, allerdings habe ich noch nie eine so lange Garzeit gebraucht und der Spargel ist immer sehr dick. Als Salat würde ich dein Gericht nicht bezeichnen, ist ja doch noch sehr warm. :-)) Deine Würzung gefällt mir......LG Regine
Benutzerbild von scarab
   scarab
Sollte ich mal Expeimentierspargel haben, werde ich die Anregung mit Zimt mal im Hinterkopf behalten, ansonsten hat Geli recht mit dem verkochen GLG Anke

Um das Rezept "Frühling-wie-an-Weihnachten Spargel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung