gesunder Karotten-Haselnuss-Kuchen, glutenfrei und zuckerreduziert

Rezept: gesunder Karotten-Haselnuss-Kuchen, glutenfrei und zuckerreduziert
passend zu Ostern; lecker; saftig; lässt sich gut einfrieren
16
passend zu Ostern; lecker; saftig; lässt sich gut einfrieren
01:15
1
2039
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Karotten
5 Stk.
Eier
1 Prise
Salz
100 g
Ahornsirup
50 g
Dattelsüße
200 g
gemahlene Haselnüsse
2 EL
Magerquark
2 TL (gestrichen)
Backpulver
50 g
Buchweizenmehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.06.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
527 (126)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
27,4 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
gesunder Karotten-Haselnuss-Kuchen, glutenfrei und zuckerreduziert

Altösterreichische Hadntorte

ZUBEREITUNG
gesunder Karotten-Haselnuss-Kuchen, glutenfrei und zuckerreduziert

1
Die Karotten schälen und fein raspeln. Eier trennen und Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit Ahornsirup und Dattelsüße (gemahlene Datteln) schaumig rühren.
2
Gemahlene Nüsse und Karottenraspel unterrühren. Quark, Backpulver und Buchweizenmehl kurz unterrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.
3
Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

KOMMENTARE
gesunder Karotten-Haselnuss-Kuchen, glutenfrei und zuckerreduziert

Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
ostern ist zwar schon längst vorbei,aber dein kuchen würde mir auch jetzt schmecken.lg christel

Um das Rezept "gesunder Karotten-Haselnuss-Kuchen, glutenfrei und zuckerreduziert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung