Madeleines Kekse

Rezept: Madeleines Kekse
Motivthema: mit Urzeit-Tierspurenabdruck (Pfötchen oder Vogeltrapsen)
0
Motivthema: mit Urzeit-Tierspurenabdruck (Pfötchen oder Vogeltrapsen)
00:55
3
962
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Dinkelmehl
50 g
Butter
5 EL
Honig
1 EL (gestrichen)
Orangenschale gehackt
1 EL
Zitronat (Sukkade)
1 EL
Orangensaft
1 TL
Backpulver
2 EL
Wasser
obenauf:
1 EL
Orangensaft zum bepinseln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.03.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
954 (228)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
55,7 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Madeleines Kekse

ZUBEREITUNG
Madeleines Kekse

Madeleines Orangenplätzchen:
1
Alle Zutaten abmessen und mit wenig Flüssigkeit zu einem festen Knetteig vermengen und mindestens 5 Minuten ruhenlassen. Danach 4 mm dick auf Backpapier ausrollen und mit Orangensaft bepinseln.
Formgebung:
2
Aus dem flachen Teig mit einem Glas oder einer Tasse runde Plätzchen ausstechen. Die Oberfläche wird nun mit einem Frühstücksmesser oder einer Gabel mit Linien perforiert oder eingedrückt, um Pfötchenmuster oder Vogeltrapsen darzustellen.
Backzeit:
3
1. Mal: 15-20 Minuten bei 160°C, komplett über Nacht auskühlen lassen. Dann 2. Mal: 10 Minuten bei 180°C (Zwieback-Effekt)

KOMMENTARE
Madeleines Kekse

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ein gutes Rezept. Für mich passt alles. LG. Dieter
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
hört sich sehr gelungen an !!! Danke fürs Rezept GLG Biggi ♥
Benutzerbild von scarab
   scarab
Zum zweiten Backen käme ich hier nicht, da wäre nichts mehr zum Backen da GLG Anke

Um das Rezept "Madeleines Kekse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung