Senfkrustenbraten im Zwiebelnest

2 Std 15 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebraten 1 kg
Zwiebeln 1 kg
bunten groben Pfeffer, Mittelscharfen Senf, Salz etwas
Sahne und Weißwein 125 ml
Beilagen: beliebig
Salzkartoffeln, Rösti etwas

Zubereitung

1.Den Römertopf mind. 15 Minuten im Wasserbad einweichen lassen.

2.Zwiebeln pellen und geviertelt in den Römertopf geben.

3.Schweinebraten von allen Seiten salzen, rundherum mit Senf bestreichen und mit buntem Pfeffer bestreuen. Den gewürzten Braten auf das Zwiebelnest legen. Ca. 50ml Wasser in den Römertopf geben und den Deckel schließen.

4.Topf in den kalten Backofen stellen. Untere Schiene. Erst dann den Backofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze stellen und für ca. 2 Stunden den Braten im geschlossenen Topf garen lassen.

5.Den Braten aus dem Ofen nehmen und aufschneiden. Die Zwiebeln mit der Bratenflüssigkeit in einen kleinen Topf geben und mit Salz abschmecken. Evtl. mit Stärke etwas andicken. Durch den Pfeffer ist es schön scharf. Mit Sahne und Weißwein bekommst Du einen feinen Geschmack an dieses Gericht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Senfkrustenbraten im Zwiebelnest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Senfkrustenbraten im Zwiebelnest“