Leber in Wein-Schalottensauce

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenleber TK 400 Gramm
Schalotten frisch 125 Gramm
Zwiebeln frisch 125 Gramm
Butterschmalz 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Weißwein trocken 0,25 Liter
Sahne 30% Fett 200 ml
Butter kalt 50 Gramm
Petersilie gehackt 0,5 Bund

Zubereitung

1.Nachdem die Putenleber im Kühlschrank aufgetaut war, habe ich sie unter fließend kaltem Wasser abgespült und trocken getupft. Danach in gleichmäßig dicke Streifen geschnitten und ruhen lassen, bis die anderen Zutaten verarbeitet waren.

2.Die Zwiebeln werden dann als Nächstes geschält, gehälftet und in feine Streifen geschnitten.

3.Nun wird das Butterschmalz in der Pfanne erhitzt und die Zwiebeln darin glasig angedünstet. Die Leberstreifen kommen jetzt dazu und werden kurz und kräftig angebraten. Erst danach mit Salz und Pfeffer würzen. Leber und Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4.In der Zwischenzeit habe ich die Schalotten geschält. In die vorher benutzte Pfanne nun den Wein mit Sahne aufkochen und die Schalotten solange darin köcheln lassen, bis sie weich sind.

5.Jetzt kommt die kalte Butter dazu zum Abbinden. Wem es immer noch zu dünn ist, nimmt noch etwas in Wasser verdünnte Speisestärke dazu.

6.Zum Schluß geben wir noch mal die Leber mit den Zwiebeln dazu und lassen das Ganze noch mal durchwärmen. Die geschnittene Petersilie zugeben und mit Kartoffelpü oder Salzkartoffeln servieren.

7.In Ermangelung von Eiern, gab es bei uns diesmal Salzkartoffeln. War auch sehr lecker. Unter "Stampf- oder Quetschkartoffeln einmal anders" könnt ihr nachlesen, warum ich Eier brauchte. So konnte ich leider kein Kartoffelpü machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leber in Wein-Schalottensauce“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leber in Wein-Schalottensauce“