Heidelbeer Charlotte

mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Biskuitroulade 1
Heidelbeermarmelade 1 Glas
Gelatine gemahlen 7 Gramm
Milch 5 EL
Limette 1
Vanillezucker 1 EL
Heidelbeeren 200 gr.
Sojasahne 300 ml

Zubereitung

Biskuitroulade

1.wir brauchen erstmal eine Biskuitroulade - Rezept dafür findest Du unter: schnelles, kleines, einfaches Biskuit - die die fertig gebackene Biskuitrolle wird mit der Hälfte der Heidelbeermarmelade bestrichen und auf der längeren Seite eng eingerollt

Vorbereitung der Heidelbeer-Sahnefüllung

2.Gelatine mit kaltem Wasser quellen lassen - während dessen die restliche Heidelbeer-Marmelade mit etwas Milch erwärmen und gut vermengen - mit Limettensaft verfeinern - nun die Gelatine sanft erwärmen bis sie flüssig wird - die Gelatine dann zur Heidelbeermasse geben, gut vermengen und mit Vanillezucker abschmecken - die tiefgekühlten Heidelbeeren zugeben - zuletzt die Sojasahne steif schlagen und in die erkaltete Masse einrühren

und nun fertigen wir die Charlotte:

3.erstmal die Form für die Charlotte mit Frischhaltefolie auskleiden (ich hab 2 mittelkleine Salatschüsseln verwendet, weil ich eine kleine Charlotte verschenken wollte, ansonsten könnte man natürlich auch alles in 1 größere Schüssel platzieren) - für die Charlotte schneiden wir nun die Roulade in ca. 1 cm breite Scheiben und legen diese eng aneinander in die Schüssel - die Heidelbeersahne einfüllen - zuletzt nochmals eine Schicht Biskuit oben drüber - die Frischhaltefolie dicht schließen und mit der Handfläche alles gut festdrücken - die Charlotte für mind. 1-2 Std bzw. über Nacht kaltstellen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heidelbeer Charlotte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidelbeer Charlotte“