Torten: Erdbeer-Charlotte

Rezept: Torten: Erdbeer-Charlotte
Philadelphiatorte mal etwas anders
12
Philadelphiatorte mal etwas anders
36
5602
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Eier
225 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
100 g
Mehl
50 g
Speisestärke
1 TL
Backpulver
400 g
Erdbeerkonfitüre
300 g
Erdbeeren
600 g
Philadelphia
300 g
Joghurt
1 Päckchen
Tortenguß weiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
32,5 g
Fett
9,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Torten: Erdbeer-Charlotte

Kuchen Eierschecke

ZUBEREITUNG
Torten: Erdbeer-Charlotte

1
Für den Tortenboden die Eier trennen und das Eiweiß mit 75 g Zucker sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit 4 EL warmem Wasser cremig aufschlagen, dabei ebenfalls 75 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee zur Eigelbcreme geben. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und über die Eimasse sieben, Alles vorsichtig mischen.
2
Den Backofen auf 200 °C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen Den Biskuit ca 10-12 Minuten goldgelb backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Das Backpapier abziehen (Papier mit kalten Wasser bestreichen, dann löst es sich besser)
3
Die Hälfte der Erdbeerkonfitüre auf die Platte streichen und mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen. Die Rolle abkühlen lassen. Die abgekühlte Rolle in Scheiben à 1cm schneiden . Eine große runde Schüssel mit Klarsichtfolie auslegen und die Biskuitscheiben darin dicht auslegen. (6 Scheiben für den Boden übrig lassen)
4
Erdbeeren waschen, putzen und die Hälfte davon im Blitzhacker pürieren. Die andere Hälfte klein schneiden. Philadelphia mit Joghurt und dem Erdbeerpüree mischen und glattrühren. Tortenguß mit 150ml Wasser und 75 g Zucker aufkochen und und zur Creme geben. Dann folgen die Erdbeerstückchen.
5
Alles mischen und in die Schüssel füllen. Mit den restlichen Biskuitscheiben bedecken und etwas andrücken. Die Charlotte im Kühlschrank ca. 4 Stunden fest werden lassen.
6
Die Charlotte aus der Schüssel auf eine Tortenplatte stürzen und die Folie abziehen. Die letzte Erdbeerkonfitüre erwärmen. Die Charlotte damit rundherum bestreichen und kurz antrocknen lassen. So erhält sie einen schönen Glanz.
7
Diese Torte ist für einen guten Kochfreund zum Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch und geniesse deinen Tag, lieber Robert.
8
Und allen anderen wünsche ich ebenfalls einen guten Appetit.
9
Ich danke unserer Kochqueen16 für die 4 Fotos, die sie beim Ausprobieren meiner Charlotte gemacht hat.

KOMMENTARE
Torten: Erdbeer-Charlotte

Benutzerbild von connypf
   connypf
SUPERTOLL!!!! 5*****
Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
Ich habe Deine Erdbeer - Chalotte ausprobiert und kann nur sagen , lecker , lecker , lecker . Einfach in der Zubereitung , der Boden nach Anweisung zu backen gelingt jedem und am Schluß muss man nichts verzieren , was mir immer sehr gelegen kommt. Das Törtchen liegt nicht zu schwer im Magen und ist ganz leicht im Genuss . Auch nicht zu süß ! Einfach perfekt im Geschmack ! Meine Gäste waren begeistert. Vielen Dank für die gute Rezeptidee liebe Kochfreundin. Ganz liebe Grüße aus dem Sauerland ...sendet Dir herzlich die queeny
Benutzerbild von hsk2310
   hsk2310
Lecker und wie immer gut beschrieben und bebildert . Wenn ich das so sehe könnte ich das auch ausprobieren . Der Effekt ist ja toll und es sieht so lecker aus .Habe es mir schon mal vorgenommen aber jetzt wird es bald mal Zeit . Schönes Rezept 5* und lg Peter
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Tolle Torte, 5* und LG
Benutzerbild von puigera
   puigera
Sieht wirklich köstlich aus.L.G.Bianca

Um das Rezept "Torten: Erdbeer-Charlotte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung