Italienische Fleischbällchen mit Paprika-Tomatensoße

35 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Soße
Paprika rot (450 g) 2 Stück
Tomaten 450 Gramm
Gemüsezwiebel frisch 1
Italienische Kräuter, getrocknet 1 Teelöffel
Salz, Pfeffer, Olivenöl etwas
Fleischbällchen
Bio-Eier 2
Parmesan frisch gerieben 100 Gramm
Semmelbrösel etwas
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Charlotte (oder Knoblauch ) 1 Kleine
Rapsöl etwas
Bio-Hackfleisch, gemischt 700 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Gemüse ( Paprika, Tomaten, Zwiebel, Chilischote) putzen und in grobe Stücke schneiden, Tomaten halbieren. Alles in eine Auflaufform geben und mit einer italienischen Gewürzmischung, Salz und Pfeffer bestreuen sowie etwas Olivenöl darübergeben, alles gut durchmischen und für 25 min in den Ofen geben (obere Schiene). Dann in einen Standmixer geben und pürieren, oder in einen Topf und mit Mixstab pürieren. Fertig ist die Soße. Die Auflaufform wird noch benutzt, Ofen auch.

2.Alle Zutaten für die Hackbällchen mischen und kleine Bällchen formen. Diese portionsweise in heißem Öl anbraten und in die Auflaufform geben, diese in den Ofen stellen und noch ca. 10 min garen lassen.

3.Dazu hab ich Bandnudeln gekocht, man kann auch Kartoffelbrei oder Polenta dazu essen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Italienische Fleischbällchen mit Paprika-Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienische Fleischbällchen mit Paprika-Tomatensoße“