Weihnachtsmarkt-Klassiker selbermachen

Rezept: Weihnachtsmarkt-Klassiker selbermachen
Lebkuchenherzen, gebrannte Mandeln und Co.
471
Lebkuchenherzen, gebrannte Mandeln und Co.
1
2783
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Lebkuchenherzen
Lebensmittelfarbe
300 Gramm
Honig
150 Gramm
Zucker
3 TL
Lebkuchengewürz
4 EL
Kakaopulver
750 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
1 Prise
Salz
3
Eigelb
Milch
2
Eiweiß
500 Gramm
Puderzucker
Gebrannte Mandeln
400 Gramm
Mandeln
400 Gramm
Zucker
250 Milliliter
Wasser
2 Päckchen
Vanille Zucker
Zimt
Quarkbällchen
500 Gramm
Mehl
500 Gramm
Speisequark (Magerstufe)
250 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Päckchen
Backpulver
1 TL
Salz
4
Eier
50 Gramm
Zucker
0,5 TL
Zimt
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1276 (305)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
64,5 g
Fett
1,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtsmarkt-Klassiker selbermachen

Erdbeere - Quark mit Knusperlage
Gerösteter Bratapfel auf Waldpilzen
Tuiles Kekse auf Deutsch Dachziegel
Nachos scharf und selbst gemacht

ZUBEREITUNG
Weihnachtsmarkt-Klassiker selbermachen

Lebkuchenherzen
1
Butter, Honig, Zucker, Lebkuchengewürz und Kakaopulver mischen und verrühren. Dann bei niedriger Temperatur auf dem Herd erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine flüssige, glatte Masse entstanden ist. Abkühlen lassen.
2
Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Mit dem Eigelb, ein wenig Milch und der Honigmasse zu einem glatten Teig verkneten. Das Ganze bei Zimmertemperatur in einem Küchentuch zugedeckt über Nacht ruhen lassen.
3
Für die Lebkuchenherz-Form eine Schablone aus Papier zurechtschneiden. Ein Backblechgut fetten und den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Dann den Teig etwa 1,5 cm dick ausrollen. Mit der vorgefertigten Schablone ein Lebkuchenherz ausschneiden. Das Lebkuchenherz auf das Backblech legen und etwa 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Gleich vom Backblech lösen und abkühlen lassen bis es vollkommen kalt ist.
4
Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben und das Lebkuchenherz damit verzieren.
Gebrannte Mandeln
5
Das Wasser mit dem Zucker, Vanillezucker und Zimt vermengen und das Gemisch in einer kleinen beschichteten Pfanne kurz aufkochen lassen. Die Mandeln hinzugeben und unter ständigem Rühren köcheln lassen.
6
Das Wasser verdunsten lassen bis alle Mandeln mit der Zuckermischung überzogen sind. Die Mandeln weiter rühren, bis der Zucker vollständig karamellisiert ist. Sobald alle Mandeln überzogen sind, die fertig gebrannten Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auskühlen lassen.
Quarkbällchen Quarkbällchen
7
Aus den ersten 7 Zutaten einen Rührteig herstellen. Mit 2 Teelöffeln den Teig als Bällchen in einen Topf mit heißem Öl geben und goldbraun ausbacken.
8
Nicht zu viele Bällchen auf einmal in das Fett geben, da der Teig noch aufgeht und sich die Bällchen von selbst drehen, wenn sie braun und gar werden. Die fertigen Bällchen dann mit Zucker und beliebigen Gewürzen bestreuen.

KOMMENTARE
Weihnachtsmarkt-Klassiker selbermachen

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
DANKE für diese tollen Rezepte. Ich Grüße Euch ganz lieb, OSB-Cranz aus Sachsen-Anhalt.

Um das Rezept "Weihnachtsmarkt-Klassiker selbermachen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung