Linzer Plätzchen

Rezept: Linzer Plätzchen
111
01:12
1
1385
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
225 g
Mehl
75 g
Zucker
1 EL
Rum
1 EL
Wasser eiskalt
1 Pk.
Vanillezucker
1 Stk.
Ei
125 g
Butter kalt
100 g
Fruchtgelee
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1704 (407)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
54,3 g
Fett
18,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Linzer Plätzchen

Schokoladige CakeballsCakepops
Pistazien-Frischkäse-Brownies

ZUBEREITUNG
Linzer Plätzchen

1
Mehl, Zucker, Rum, eiskaltes Wasser, Vanillezucker, Eigelb und kalte Butter in eine Rührschüssel geben und mit einem Knethaken vermengen. Dann auf der Arbeitsplatte zügig zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2
Dann den Teig auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ca. 3 mm dick ausrollen und mit einer Ausstechform kreisrunde Stücke Teig ausstechen. Aus der Hälfte der Stücke mittig kleinere Formen ausstechen.
3
Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für 12 Minuten bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) backen.
4
Die ausgekühlten Plätzchen ohne kleine Formen mit Fruchtgelee bestreichen, die mit kleinen Formen mit Puderzucker bestreuen. Zum Schluss die Plätzchen mit Puderzucker auf die Gelee-Stücke legen.

KOMMENTARE
Linzer Plätzchen

Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker!..davon kann man locker ein paar mehr nehmen, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans

Um das Rezept "Linzer Plätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung