glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan

Rezept: glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan
Diese glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan gelingt immer und ist super saftig.
5
Diese glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan gelingt immer und ist super saftig.
00:50
4
1589
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
120 g
Mandeln gemahlen
120 g
Haselnüsse gemahlen
6
Eier
2 Päckchen
Vanillezucker
180 g
Stevia
220 g
Butter
200 g
Marzipan Rohmasse
Für die Deko
200 g
Schokolade
Fondant
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2290 (547)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
20,8 g
Fett
43,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan

ZUBEREITUNG
glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan

1
Die Eier mit dem Stevia ( normalen Zucker ) gut schaumig rühren. Die Butter, den Vanillezucker und die Marzipanrohmasse dazugeben. Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke brechen und alles gut verrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist und das Marzipan sich gut "aufgelöst" hat.
2
Die gemahlenen Mandeln und die gemahlenen Haselnüsse unterheben und alles in eine gefettete Springform geben.
3
Bei 160 Grad ca. 35-45 Min backen - Stäbchentest machen Die glutenfreie Haselnuss-Mandeltorte noch einige Minuten im ausgestellten Ofen "ruhen" lassen.
4
Die Haselnuss-Mandeltorte abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter legen und von BEIDEN Seiten gut auskühlen lassen. Ich wollte Zeit sparen und habe sie "halb abgekühlt" auf das Backpapier gelegt und die Schokoladenglassur darüber laufen lassen. Da die glutenfreie Torte nicht ganz abgekühlt war, bekomme ich meine Torte nicht mehr vom Backpapier ohne dass sie mir bricht !!! Aber dennoch : super lecker :-)

KOMMENTARE
glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Sind da im Teig wirklich 180 g Stevia? Kommt mir persönlich etwas viel vor, weil das doch eigentlich ziemlich leicht ist, wenn ich annehme, dass du das Pulver verwendest. Ansonsten gefällt mir das Rezept richtig gut, denn es muss ja nicht immer Mehl dabei sein. Die Deko ist der Hammer. ;-)))))
HILF-
REICH!
Benutzerbild von food-bitte-mit-ohne
   food-bitte-mit-ohne
Es freut mich, dass dir die Torte gefällt :-) Das mit dem Gewicht bei Stevie ist etwas ungünstige... ich hab das Granulat und das ist echt "schwer". Mag wirklich sein, dass man von dem Pulver viel weniger nehmen muss. Ich sage auf meinem Blog immer, dass man langsam süßen muss und bei Bedarf nachsüssen kann. Schönen 1. Advent
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Eine schöne Torte. Aber für mich bitte ohne Stevia,aber das ist ja geschmackssache. LG Brigitte
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Eine elegante Präsentation der Torte. Gefällt mir sehr.....Nur dem Stevia kann ich geschmacklich nichts abgewinnen....Würde da eher auf Xylit zurückgreifen wenn es gesundheitlich notwendig ist. GLG Biggi
Benutzerbild von food-bitte-mit-ohne
   food-bitte-mit-ohne
Vielen Dank :-) es stimmt, Stevia und Backen kann geschmacklich kompliziert werden und dann schmeckt es nach Lakritz. Ich habe noch nie mit Xylit gebacken, sondern immer mit Stevia.
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Da wird sich meine Bekannte freuen. Wunderschön dekoriert, ich liebe Rosen. LG GINA
Benutzerbild von food-bitte-mit-ohne
   food-bitte-mit-ohne
Vielen Dank für das Kompliment, aber ob die Blumen jetzt echt nach Rosen aussehen.... ;-) egal, ich mag Blumendeko :-) Liebe Dank und einen schönen 1. Advent

Um das Rezept "glutenfreie Haselnusstorte mit Marzipan" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung