CROSTATA "LASEN-VIGNUI"

15 Min leicht
( 147 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
TK-Blätterteig 1
Eier Freiland 4
Mascarpone 100 gr
Mandeln gemahlen 300 gr
Zucker braun 150 gr
Haselnüsse gehackt 50 gr
Zimt 1 TL
Salz 1 Prise
Amaretto 20 ml
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Diese Torte wurde früher im Veneto gerne nach der Nussernte mit selbstgepflückten Haselnüssen gebacken. Mittlerweile benutzt man dazu aber auch aus dem Süden Italiens "importierte" Mandeln. Hier ist nun meine Variante:

2.4 grosse Eier trennen. Eiweiss mit dem Salz zu festem Eischnee schlagen. Sofort in den Kühlschrank stellen. Zucker,Zimt und Eigelb schaumig rühren. Mascarpone, Amaretto, Mandeln und Nüsse untermixen.

3.Backform einbuttern und bemehlen. Blätterteig hineinlegen.

4.Steifes Eiweiss unter die Mandel-Nussmasse heben. Diese Füllung nun auf den Teig geben und glattstreichen. Der Blätterteigrand darf ruhig 3 cm überstehen, die Füllung geht beim Backen noch schön hoch.

5.Im vorgeheitzten Backofen bei 170°C Umluft etwa 30 Minuten backen. Noch 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form befreien und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen. Nach belieben mit Puderzucker bestreuen.

6.Die Füllung schmeckt unheimlich lecker..... Ich trinke gerne einen starken Espresso dazu, oder noch lieber ein Gläschen Amaretto ;-)))

7.Bilder sind eingestellt...

Auch lecker

Kommentare zu „CROSTATA "LASEN-VIGNUI"“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 147 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„CROSTATA "LASEN-VIGNUI"“