Hähnchenbrustfilet-Zwiebel-Schaschlik mit Currysauce süß-sauer und Zwiebel-Curry-Reis

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet-Zwiebel-Schaschlik: ( Für 3 –4 Personen ! )
Hähnchenbrustfilet 500 g
Gemüsezwiebeln ca. 500 g 2
Schaschlikstäbe 7
Öl 0,5 Tasse
Currysauce süß-sauer:
Fix Currywurst ( Hier: Von Knorr ! ) 1 Päckchen
Ananassaft 150 ml
Ananas in Stücken 200 g
mildes Currypulver 1 EL
heller Reisessig 1 EL
Zucker 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Zwiebel-Curry-Reis:
Basmati Reis 100 g
Salz 0,25 TL
gewürfelte Gemüsezwiebel ( Hier: Rest von Schaschlik ) 1 Tasse
Öl 2 EL
mildes Currypulver 1 TL
Zum Servieren:
mildes Currypulver etwas

Zubereitung

Hähnchenbrustfilet-Zwiebel-Schaschlik:

1.Hähnchenbrustfilets putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Scheiben schneiden. Gemüsezwiebeln schälen und in mundgerechte Spalten/Stücke schneiden. Hähnchenbrustfiletscheiben und Gemüsezwiebelspalten abwechselnd auf Schaschlikstäbe fädeln. Ergibt 7 –8 Schaschliks / Hier: 7 Stück . Öl ( ½ Tasse ) in einer Pfanne erhitzen und die Schaschlik darin von allen Seiten gold-braun braten. Bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

Currysauce süß-sauer:

2.Ananassaft ( 150 ml ) in die Schaschlik-Bratenpfanne geben und das Päckchen fix Currywurst mit dem Schneebesen einrühren. Die Ananasstücke zugeben und mit milden Currypulver ( 1 EL ), hellen Reisessig ( 1 EL ), Zucker ( 1 EL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Alles 3 –4 Minuten köcheln lassen.

Zwiebel-Curry-Reis:

3.Basmati Reis ( 100 g ) in Salzwasser ( ¼ TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen ( Siehe mein Rezept: Reis kochen ). Zwiebelwürfel in einer kleinen Pfanne mit Öl ( 2 EL ) und milden Currypulver ( 1 TL 9 braten/pfannenrühren. Zum Schluss die angebratenen Zwiebelwürfel unter den Reis heben.

Servieren:

4.Reis in eine angefeuchtete Tasse pressen und auf die Teller stürzen. Hähnchen-brustfilet-Zwiebel-Schaschlik zugeben und mit Currypulver bestreuen. Zum Schluss die Currysauce süß-sauer zugeben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet-Zwiebel-Schaschlik mit Currysauce süß-sauer und Zwiebel-Curry-Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet-Zwiebel-Schaschlik mit Currysauce süß-sauer und Zwiebel-Curry-Reis“