Plätzchen: Anisplätzchen

3 Std 15 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Puderzucker gesiebt 225 g
Eier 3
Mehl gesiebt 225 g
Anis gemahlen 1,5 TL
Margarine und Mehl für das Blech etwas

Zubereitung

1.die Zutaten müssen genau abgemessen sein

2.den Puderzucker und die Eier mit dem Schneebesen der Küchenmaschine hell cremig aufschlagen. (Handrührgerät ca. 10 Minuten auf höchster Stufe)

3.Mehl und Anis eßlöffelweise unter die Zuckermasse rühren.Die Masse muß weiß und sehr zähflüssig sein. und sie sollte keine Blasen schlagen

4.Das Ganze in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

5.das Backblech sollte mit Backpapier ausgelegt und dieses mit Margarine bestrichen und mit Mehl bestäubt sein. Nun die Masse in etwa 3 cm großen Häufchen und etwas Abstand aufspritzen.

6.Häufchen sollten an der Oberfläche glatt sein, bei Zimmertemperatur 3 Stunden etwas antrocknen lassen.

7.im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze, 160°C Umluft 15 Minuten backen.

8.Anisplätzchen sollten auf kleinen Füßchen stehen und ein weißes Häubchen haben...schmecken aber auch ohne Füßchen ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Anisplätzchen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Anisplätzchen“