Plätzchen: Anisplätzchen

Rezept: Plätzchen: Anisplätzchen
Nr. 4/2016
32
Nr. 4/2016
03:15
1
3346
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
225 g
Puderzucker gesiebt
3
Eier
225 g
Mehl gesiebt
1,5 TL
Anis gemahlen
Margarine und Mehl für das Blech
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Plätzchen: Anisplätzchen

ZUBEREITUNG
Plätzchen: Anisplätzchen

1
die Zutaten müssen genau abgemessen sein
2
den Puderzucker und die Eier mit dem Schneebesen der Küchenmaschine hell cremig aufschlagen. (Handrührgerät ca. 10 Minuten auf höchster Stufe)
3
Mehl und Anis eßlöffelweise unter die Zuckermasse rühren.Die Masse muß weiß und sehr zähflüssig sein. und sie sollte keine Blasen schlagen
4
Das Ganze in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
5
das Backblech sollte mit Backpapier ausgelegt und dieses mit Margarine bestrichen und mit Mehl bestäubt sein. Nun die Masse in etwa 3 cm großen Häufchen und etwas Abstand aufspritzen.
6
Häufchen sollten an der Oberfläche glatt sein, bei Zimmertemperatur 3 Stunden etwas antrocknen lassen.
7
im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze, 160°C Umluft 15 Minuten backen.
8
Anisplätzchen sollten auf kleinen Füßchen stehen und ein weißes Häubchen haben...schmecken aber auch ohne Füßchen ;-)

KOMMENTARE
Plätzchen: Anisplätzchen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sehen äußerst appetitlich aus deine Anisplätzchen. Wenn Du schreibst, die Zutaten müssen genau abgemessen sein, dann währe vielleicht die Eigröße auch relevant. Sind es M oder L Eier? LG Geli

Um das Rezept "Plätzchen: Anisplätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung