Lammstreifen mit Honig-Creme-fraiche

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Pekannusskerne 60 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Lamm Niere frisch 2 Stk.
Bratenfond 2 dl
Pfeffer 2 EL
Crème fraîche 1 Dose
Honig 2 EL
Thymian frisch 4 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sahnemöhren: etwas
Zwiebel 1 Stk.
Butter 1 Stk.
Möhren 1 kg
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Sahne 1 Dose
Salatsoße 1 Schuss
Gemüsebrühe 1 Schuss
Spinat: etwas
Blattspinat frisch 1 Päckchen
Öl 1 Schuss
Butter 1 Stk.
Muskatnuss 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Wasser 1 Schuss
Kartoffelgratin: etwas
Kartoffeln 4 Stk.
Süßkartoffeln 1 Stk.
Crème fraîche 1 Dose
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskatnuss 1 Prise
Zimt 1 Prise
Olivenöl 1 Schuss

Zubereitung

1.Pekannüsse grob hacken. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.

2.Lamm längs halbieren und in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Portionsweise in einer Bratpfanne in wenig Öl bei starker Hitze anbraten. Herausheben und beiseite stellen.

3.Nun im Bratsatz Zwiebeln und Nüsse anrösten. Mit dem Fond ablöschen, Pfeffer zugeben und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Dann die Crème fraîche und den Honig unterrühren. Jetzt aufkochen und das Fleisch samt dem sich gebildeten Saft dazugeben. Danach vermischen und nur noch gut heiß werden lassen. Nicht mehr kochen, damit das Fleisch zart wird. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Zum Servieren auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Thymianblätter direkt darüber zupfen.

5.Für die Sahnemöhren die Möhren schälen bzw. putzen und klein schneiden. Die Zwiebel abziehen klein schneiden und im Topf mit etwas Butter andünsten. Anschließend die Möhren zugeben - durch das Andünsten werden sie schön weich. Danach das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zum Schluss die Sahne einrühren, nach Belieben mit etwas Gemüsebrühe und fertiger Salatsoße abschmecken und 1 Stunde leicht köcheln lassen. Tipp: Je nach Geschmack können die Karotten richtig weich gekocht werden, dann schmecken sie am besten!

6.Den Spinat waschen und die Stiele abtrennen. Anschließend etwas Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und den Spinat hineingeben. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und etwas Wasser zugießen, damit der Blattspinat nicht anbrennt.

7.Für das Gratin die Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Anschließend in einer feuerfesten Auflaufform abwechselnd schichten, dann würzen und mit der Crème fraîche oder Sahne übergießen. Zum Schluss noch etwas Olivenöl darüber träufeln und dann das Ganze im Backofen ca. 50 bis 60 Minuten bei 180 °C überbacken lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Lammstreifen mit Honig-Creme-fraiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammstreifen mit Honig-Creme-fraiche“