Backen: Yacón-Schnitten - sehr saftig

20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier Freiland 2 Stück
Rohrohrzucker 50 Gramm
Muscovadozucker 50 Gramm
Salz 1 Prise
Tonkabohne gerieben 0,5 Stück
Cashewkerne gehackt 150 Gramm
Dinkelmehl Type 630 150 Gramm
Rapsöl 100 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Yacón geraspelt 300 Gramm
Zitronensaft 20 ml

Zubereitung

1.Eier mit Salz und den beiden Zuckersorten schaumig rühren. Der Zucker sollte sich aufgelöst haben.

2.Cashewkerne hacken und zusammen mit Mehl und dem Öl unter die Eiermischung rühren.

3.Die Yacónknolle schälen und in den Zitronensaft raspeln. Sofort umrühren, sonst wird alles unansehnlich grau.

4.Zusammen mit dem Backpulver die Yacónraspeln zum Teig geben und gut mischen.

5.Eine Form fetten und bröseln - ist bei der quadratischen QVC-Form nicht nötig - und den Teig einfüllen.

6.Den Kuchen bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr (Umluft) ungefähr 40 Minuten backen. Nach dem Abkühlen nach Lust Laune und Phantasie verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Yacón-Schnitten - sehr saftig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Yacón-Schnitten - sehr saftig“