Eierlikör-Kuchen

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 5
Eigelb 2
weiche Butter 250 Gramm
Zucker 150 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Salz 1 Prise
Orangeback 1 Päckchen
Mehl 400 Gramm
Backpulver 2 TL
Eierlikör 200 ml
Puderzucker 150 Gramm
Eierlikör 3 EL
etwas frisch gepressten Orangensaft etwas
evtl Krokant und Raspelschokolade zum Bestreuen etwas
Backpapier etwas
etwas Butter zum Einfetten etwas

Zubereitung

1.Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Butter mit Zucker, Vanillezucker, Orangeback und einer Prise Salz cremig rühren. Die 7 Eigelbe einzeln in den Teig rühren. Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eierlikör in den Teig rühren. Eischnee locker unterheben.

2.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine 26er Springform am Boden mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.Teig einfüllen und glattstreichen. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Anschließend heraus nehmen und auskühlen lassen.

3.Für den Guss Puderzucker mit Eierlikör und Orangensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Kuchen damit bestreichen und evtl. Krokant und/oder Raspelschokolade aufstreuen und dann gut trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Kuchen“