Zwetschgen-Eierlikörkuchen

1 Std leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zwetschgen 800 g
Eier 3 Stk.
Salz 1 Prise
weiche Butter oder Margarine 125 g
Puderzucker 70 g
Mehl 125 g
Speisestärke 35 g
Backpulver 2 TL
Eierlikör 90 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
794 (189)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
22,9 g
Fett
9,0 g

Zubereitung

1.Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Beiseite stellen.

2.Eigelbe mit Butter und Puderzucker einige Minuten mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe cremig rühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und im Wechsel mit dem Eierlikör kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.

3.Den Teig in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Die Zwetschgenhälften dicht aneinander in den Teig stecken.

4.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 160 Grad Umluft ca. 35 Minuten backen.

5.Den erkalteten Kuchen entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Eierlikör-Puderzucker-Glasur überziehen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Eierlikörkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Eierlikörkuchen“