Apfel-Kartoffel Marmelade mit Tonkabohne und Rum

Rezept: Apfel-Kartoffel Marmelade mit Tonkabohne und Rum
mein 400. - deshalb auch aussergewöhnlich
1
mein 400. - deshalb auch aussergewöhnlich
4
951
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
520 gr.
Kartoffeln
480 gr.
Apfel Breaburn
Tonkabohne gerieben
500 ml
Apfelsaft naturtrüb
1 Stück
Zitrone
2 cl
Rum
500 gr.
Gelierzucker 2:1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.08.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
628 (150)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
35,4 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Kartoffel Marmelade mit Tonkabohne und Rum

ZUBEREITUNG
Apfel-Kartoffel Marmelade mit Tonkabohne und Rum

1
Vorab :....die Mengenangaben von Kartoffel und Äpfel beziehen sich auf die fertig gerieben Massen......... Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und fein reiben. Kartoffel schälen und auch fein reiben. Die Zitrone etwas walgen ( so gibt sie etwas mehr Saft ), dann halbieren und auspressen. Saft auffangen und eventuell Kerne entfernen.
2
Apfelsaft mit Zitronensaft, den geriebenen Kartoffeln und Äpfel aufsetzten, nach Gusto Tonkabohne rein reiben ( am Anfang nicht so viel, lieber etwas später nachwürzen ) und unter rühren langsam zum kochen bringen, unter rühren gute 5 Minuten kochen lassen bis die Kartoffeln weich sind. ( zur Probe etwas Masse zwischen den Händen etwas zereiben).
3
Inzwischen die Gläser vorbereiten.
4
Wenn die Kartoffeln weich sind noch den Gelierzucker und den Rum zugeben, noch mal abschmecken ob noch Tonkabohne fehlt, dann alles aufkochen und solange unter rühren köcheln lassen bis der Gelierpunkt erreicht ist.
5
Dann in die bereitgestellten Gläser abfüllen, Deckel drauf und erkalten lassen.

KOMMENTARE
Apfel-Kartoffel Marmelade mit Tonkabohne und Rum

Benutzerbild von wastel
   wastel
davon hätte ich gern probiert---LG Sabine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Was für eine Idee.Würde mich echt interresieren wie die schmeckt. Sehr aussergewöhnlich. LG Brigitte
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Auf die Idee muss man erst mal kommen, mit diesen Zutaten eine Marmelade herzustellen. Aber der Geschmack, so denke ich, ist durch die Zutaten ausgesprochen lecker!
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Gratuliere dir zum 400. Rezept und du hast dir ja wirklich was besonderes und außergewöhnliches ausgedacht. Also wer kommt schon auf die Idee Äpfel mit Kartoffeln, Tonkabohne und Rum zu kombinieren um daraus eine Konfitüre zu kochen. Aussehen tut sie ja perfekt und ich denke bei den ganzen Zutaten schmeckt sie auch. Super...... LG Regine

Um das Rezept "Apfel-Kartoffel Marmelade mit Tonkabohne und Rum" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung