Schokoladen-Kokos-Kuchen

1 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Margarine 205 g
brauner Zucker 50 g
Eier 2 St
Mehl 200 g
Kakaopulver 2 EL
Backpulver 0,5 Päckchen
Milch 400 ml
Gries 50 g
Zucker 80 g
Kokosraspeln 100 g
Vanilinzucker 2 Päckchen
Vollmilch- oder zartbitter- Kuvertüre 200 g

Zubereitung

125g Margarine, braunen Zucker und Eier verrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen,sieben und löffelweise abwechselnd mit der Milch (100 ml)unterrühren. Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180 Grad ca. 25 min backen, abkühlen lassen. Milch, Grieß und 80g Margarine in Topf geben und zu einem dicken Grießbrei kochen. Zucker, Kokosraspeln und Vanilinzucker unterrühren. Kokosgrießbrei auf Schokoteig streichen. Kuvertüre erwärmen und den Kuchen damit überziehen. Einige Stunden kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladen-Kokos-Kuchen“