Frittierte Meefischli mit Apfelessig, Mayonnaise und Prinzessbohnensalat

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für Meefischli etwas
Meefischli 1200 gr.
Mehl 200 gr.
Weizen Griessmehl 50 gr.
Salz, Pfeffer etwas
Bratfischgewürz 1 Btl
Rosenpaprikapulver 1 TL
Rapsöl zum frittieren etwas
Zitrone 1
Semmelbrösel 2 EL
Zutaten für Mayonnaise etwas
Eigelb hartgekocht 2
Eigelb frisch 1
Olivenöl extra vergine etwas
Apfelessig 1 EL
Honig-Dijonsenf 1 TL
Knoblauchzehe geschält und angestoßen 1
Zitrone 0,5
Olivenöl extra vergine 100 ml
Zutaten für Grünbohnensalat etwas
Prinzessbohnen oder 600 gr.
Prinzessbohnen 2 Dose
Knoblauchzehe geschält und angestoßen 2
Olivenöl extra vergine etwas
Apfelessig 1 EL
Zitrone 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
975 (233)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
26,8 g
Fett
10,7 g

Zubereitung

1.Fritierte Meefischli Zubereitung: Sehr kleine frische Fische, Kleinfingergroß und Daumen dick waschen, trocken tupfen, Schuppen entfernen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver(fakultativ), Bratfischgewürz würzen, mit Zitronensaft beträufeln, etwas ruhen lassen. In einem Schüssel Mehl. Weizengriess und/oder Semmelbrösel vermischen. Die Fischleine durch Mehlmischung wälzen und im kochenden Fett(Rapsöl) kross 5-7 Minuten fritieren. Mit Suppenlöffel heraus nehmen auf Küchenpapier legen, etwas salzen und mit Apfelessig bespruhen.

2.Mayonnaise Zubereitung: 2-3 Kapern sehr fein haken Hartgekochtes Eigelb mit 2 EL. Wasser und 1 EL. Apfelessig cremig verrühren. Frisches Eigelb unterrühren. Olivenöl langsam in den Eigelbmasse tröpfeln und weiter rühren bis die Mayonnaise entsteht. Honig - Dijon -Senf, Kapern und gepressten Knoblauchzehe untermischen, eventuell 2-3 Tropfen Zitronensaft dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank legen

3.Grünbohnensalat Zubereitung: Prinzessenbohnen waschen , trocken schleudern, Seitlich weg schneiden und 30 Minuten auf mittlerer Flamme in Salzwasser kochen. Wasser weg schütteln, erkalten lassen. Man kann die Prinzessenbohnen aus der Dose benützen aber man muss 2-Minuten in kochendem Salzwasser legen, vom Wasser befreihen und in Salatschüssel legen. Knoblauch mit 2 El.Olivenöl und Apfelessig cremig verrühren und in dem Bohnensalat untermischen. Mit Salz, Pfeffer würzen, mit Olivenöl betröpfeln.

4.Service: Meefischli auf einer Servierplatte legen mit etwas Salz bestreuen mit Apfelessig kurz bespruhien Normalerweise isst man die Meefischli mit dem Hand und ohne Beilage.Höchsten ein Stück Brot. Mein Rezept bittet eine feine Mayonnaise als Dip für Meefischli und eine Grünbohnensalat, fakultativ Man kann auch Kartoffelsalat benützen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierte Meefischli mit Apfelessig, Mayonnaise und Prinzessbohnensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierte Meefischli mit Apfelessig, Mayonnaise und Prinzessbohnensalat“