Rotbarsch-Filet mit Chinesischen-Gurkensalat und Rosmarin-Kartoffeln

Rezept: Rotbarsch-Filet mit Chinesischen-Gurkensalat und Rosmarin-Kartoffeln
( Eine sehr, sehr leckere Kombination ! )
1
( Eine sehr, sehr leckere Kombination ! )
0
1670
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rotbarsch-Filet:
250 g
Rotbarschfilet TK
0,5
Zitrone
100 g
Mehl
1
Ei + 1 EL Kochsahne
100 g
Semmelbrösel
1 Tasse
Sonnenblumenöl
Grobes Meersalz aus der Mühle
Bunter Pfeffer aus der Mühle
Chinesischer Gurkensalat:
1
Schlangengurke ca. 450 g ( Geputzt und geschnitten ca. 300 g )
2
Knoblauchzehen
1 TL (gestrichen)
Zucker
1 TL
Salz
2 EL
heller Reisessig
Rosmarin-Kartoffeln:
400 g
festkochende Kartoffeln
1 TL
Salz
1 EL
Butter
1 EL
geschnittener Rosmarin
Grobes Meersalz aus der Mühle
Zum Servieren / Garnieren:
2
½ Tomate
2 Scheiben
Zitrone
2
runde Scheiben ausgebackenes Panierei
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.06.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2244 (536)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
40,3 g
Fett
39,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotbarsch-Filet mit Chinesischen-Gurkensalat und Rosmarin-Kartoffeln

ZUBEREITUNG
Rotbarsch-Filet mit Chinesischen-Gurkensalat und Rosmarin-Kartoffeln

Rotbarsch-Filet:
1
Fischfilet auftauen lassen. Waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Fischfilets panieren ( Mehl, verquirltes Ei mit Kochsahne und Semmelbrösel ) und im heißen Öl ( 1 Tasse ) von beiden Seiten gold-braun ausbraten, von beiden Seiten kräftig pfeffern und salzen und im Backofen bei ca. 50 °C warm halten. Das restliche Panierei ausbacken und mit einem Glas in zwei runde Scheiben schneiden/formen.
Chinesischer Gurkensalat:
2
Gurke waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit der Dekorierklinge schaben, längs halbieren, mit einem kleinen Löffel die Kerne entfernen/ausschaben und mit dem Messer in kleine Halbmondscheiben ( ca. 1 – 2 mm dick ) schneiden. Mit Zucker ( 2 TL ), Salz ( 2 TL ) und hellen Reisessig ( 2 EL ) würzen, gut vermischen/vermengen und bis zum Servieren kalöt stellen.
Rosmarin-Kartoffeln:
3
Kartoffeln waschen und in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen, etwas auskühlen lassen und abpellen. Butter ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen und die Pellkartoffeln darin kräftig anbraten.Den geschnittenen Rosmarin ( 1 EL ) zugeben und alles kräftig gold-braun anbraten/pfannenrühren. Zum Schluss mit groben Meersalz aus der Mühle würzen / abschmecken.
Servieren:
4
Rotbarsch-Filet mit Chinesischen Gurkensalat und Rosmarin-Kartoffeln, mit Tomatenhälfte, Zitronenscheibe und Panierei garniert, servieren.

KOMMENTARE
Rotbarsch-Filet mit Chinesischen-Gurkensalat und Rosmarin-Kartoffeln

Um das Rezept "Rotbarsch-Filet mit Chinesischen-Gurkensalat und Rosmarin-Kartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung