Mamorkuchen mit Kokos vom Blech

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zartbitterschokolade 200 gr.
Margarine 400 gr.
Zucker 250 gr.
Salz 1 Prise
Vanille Zucker 1 Päckchen
Eier 8 Stk.
Mehl 500 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Milch 6 El
Kakao 1 EL
Kokosraspeln 75 gr.

Zubereitung

1.Vorbereitung: - Die Schokolade grob zerkleinern um sie im Wasserbad zu schmelzen oder wer es kann vorsichtig im Topf auf dem Herd. - zwei Eier nehmen und trennen. Das Eiweiß steif schlagen (wird später gebraucht)

2.Die Margarine zusammen mit dem Zucker, Vanilliezucker und dem Salz in eine Schüssel geben und ca 2 Min. auf höchster Stufe verrühren. Nach und nach die Eier und die zwei Eigelb dazugeben und dazwischen immer wieder verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in kleinen Portionen im wechsel mit der Milch dazu geben. Alles mit zu einer einheitlichen Masse verrühren.

3.ca. 1/3 des Teiges in eine weitere Schüssel abfüllen, die Kokosraseln dazu geben und unterrühren. Im Anschluß vorsichtig das Eiweiß unter heben.

4.In den restlichen Teig die geschmolzene Schokolade und den Kakao rühren . Ein Backblech fetten und die Hälfte des Schoko-Teiges darauf verteilen, glatt streichen. Den hellen Kokosteig in kleinen Portionen darauf verteilen, obenauf nun den restlichen Schokoladenteig geben. Durch das glatt streich sollte das Mamormuster ganz von alleine kommen.

5.Backofen vorheizen, Umluft ca 150 Grad mittlere Schiene. ca 20 - 25 min backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mamorkuchen mit Kokos vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mamorkuchen mit Kokos vom Blech“