Rinderbratensülze mit Topinky

Rezept: Rinderbratensülze mit Topinky
( Topinky = Geröstetes Knoblauchbrot ! )
0
( Topinky = Geröstetes Knoblauchbrot ! )
0
485
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Rinderbratensülze ( Siehe mein Rezept: *)
4 Scheiben
Brot von gestern
4 EL
Butterfett
2
große Knoblauchzehen
grobes Meersalz aus der Mühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinderbratensülze mit Topinky

Nudeln Spiralis mit Gorgonzola-Spinat

ZUBEREITUNG
Rinderbratensülze mit Topinky

1
Sülze ½ Stunde vor dem Essen aus den Kühlschrank nehmen und teilen. Brot in einer Pfanne mit Butterfett ( 4 EL ) von beiden Seiten gold-braun braten und auf Küchenpapier entfetten. Rinderbratensülze mit Topinky ( Knoblauchzehe ) servieren. Dabei das Brot mit der Knoblauchzehe von beiden Seiten kräftig einreiben und mit groben Meersalz bestreuen. Dazu Mayonnaise oder Remoulade oder Tatarska omacka reichen.
*) Siehe mein Rezept:
2

KOMMENTARE
Rinderbratensülze mit Topinky

Um das Rezept "Rinderbratensülze mit Topinky" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung