Scharfes Fisch-Curry mit gebratenem Eier-Reis

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seeteufel Filet 400 g
Zuckerschoten 80 g
Frühlingszwiebeln 4 Stangen
Karotte 1 große
Schalotten 2
Knoblauchzehen 2 gr.
Chilischote (oder 1 kleine ganze) 0,5 große
Ingwer frisch 25 g
Erdnussöl 2 EL
Currypaste gelb 2 geh. TL
Reiswein 50 ml
Weißwein 50 ml
Kokosmilch 200 ml
Erdnüsse gesalzen 50 g
Pfeffer, Salz, Prise Zucker etwas
Eier-Reis:
Basmatireis 150 g
Wasser 190 ml
Salz 0,5 TL
Erdnussöl 3 EL
Eier 2
Pfeffer, Salz etwas
Koriander frisch gehackt etwas

Zubereitung

Eier-Reis:

1.Reis in einem Sieb kalt waschen, in den Topf mit den 190 ml Wasser und Salz geben und aufkochen lassen. Hitze herunter schalten, Deckel auf Topf geben und den Reis ca. 15 - 18 Min. leicht köcheln lassen. Das Wasser ist dann aufgebraucht. Vom Herd nehmen, etwas auflockern und abkühlen lassen.

2.Zuckerschoten waschen, putzen und in schräge, mundgerechte Stücke schneiden. Möhre schälen und in ebenso große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, in breite Ringe schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chili entkernen und fein hacken.

3.Seeteufel kalt abspülen, abtrocknen und in ca. 4 cm große Würfel schneiden.

4.In einem Wok (oder größeren Pfanne) Erdnussöl erhitzen. Die Hälfte von Schalotten, Ingwer, Knoblauch, Chili, Frühlingszwiebeln und 2/3 der Schoten und Karotten darin anbraten. Die Currypaste zufügen, etwas mitbraten und dann alles mit Reiswein, Weißwein und der Kokosmilch ablöschen. Einige Minuten einköcheln lassen, mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken und die Erdnüsse einstreuen.

5.Hitze etwas reduzieren, den Seeteufel hinein geben und ihn in dem Gemüse-Sud gar ziehen lassen.

Fertigstellung:

6.Während der Fisch gart, in einer Pfanne Erdnussöl erhitzen. Das letzte Drittel des Gemüses, sowie die andere Hälfte der Schalotten, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili und des Ingwers darin anbraten. Den Reis zugeben und mit anbraten. Dabei alles immer mal wenden. Der Reis muss knusprig werden. Dann die beiden Eier drüber geben und mit dem Reis verrühren und weiter kross braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und den gehackten Koriander einstreuen.

7.Beides separat anrichten und..............schmecken lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Scharfes Fisch-Curry mit gebratenem Eier-Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scharfes Fisch-Curry mit gebratenem Eier-Reis“