Backen: Apfel-Nuss-Kuchen in drei Schichten

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 250 Gramm
Zucker 250 Gramm
Eier Freiland 5 Stück
Salz 1 Prise
Mehl 400 Gramm
Sahne 8 Esslöffel
Weinbrand 2 Esslöffel
Backpulver 1 Päckchen
Apfelschnitze 800 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Apfelsaft 100 ml
Zucker 1 Esslöffel
Nüsse gemahlen 200 Gramm
Backkakao 1 Teelöffel
Zimt 0,5 Teelöffel
Fett und Brösel für die Form etwas
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1902 (454)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
47,4 g
Fett
25,7 g

Zubereitung

1.Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren. Salz, Backpulver, Mehl, Sahne und Weinbrand unterrühren und den Teig dann teilen.

2.Die erste Teighälfte in eine gefettete und gebröselte Springform (rechteckig) geben und gleichmäßig verteilen.

3.Apfelschnitze mit Zucker, Puddingpulver und Saft verrühren und auf dem hellen Teig verteilen.

4.Zu der zweiten Teighälfte nun die Nüsse, den Zimt und den Kakao geben. Sollte der Teig zu schwer sein, etwas Milch zugeben, bis er schwer vom Löffel fällt. Damit die Äpfel abdecken.

5.Bei ca. 180 Grad Umluft im vorgeheizten Rohr ungefähr 30 - 35 Minuten backen. (Zahnstocherprobe)

6.Den Kuchen nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen und mit geschlagener Sahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfel-Nuss-Kuchen in drei Schichten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfel-Nuss-Kuchen in drei Schichten“