Zitronen-Basilikum-Fischfilet

Rezept: Zitronen-Basilikum-Fischfilet
1
2
469
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Alaska Seelachfilet Tk
2 EL
Basilikum gehackt
1 kleine Dose
Prinzessbohnen
200 Gramm
Tomaten frisch
1
Zwiebel
Zitronensaft
200 Gramm
Sahne
30 Gramm
Milch
1
Mozzarella Kugel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
590 (141)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
13,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zitronen-Basilikum-Fischfilet

ZUBEREITUNG
Zitronen-Basilikum-Fischfilet

1
Backofen auf 180Grad vorheizen.
2
Zwiebel in Ringe schneiden und in eine Auflaufform legen.
3
Bohnen drauf legen.
4
Tomaten halbieren und mit dem tiefgefrorenen Fischfilet hinein setzen.
5
Sahne mit Basilikum verrühren und ordentliche spitzer Zitronensaft dazugeben und verrühren.
6
Soße drüber gießen.
7
Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Filetstücke legen.
8
Für 50 Minuten in Backofen schieben

KOMMENTARE
Zitronen-Basilikum-Fischfilet

Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
Ich lass Tk-Fisch immer auftauen, dann kann ich das Kühlwasser doch wegleeren.
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Das war sicher lecker! :-) Ich bevorzuge aber lieber TK-Bohnen und nur 20 Minuten im Ofen! ;-)
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Ich meinte gefroren, 20 Minuten! Wird immer super! Aber liegt vielleicht auch am Ofen! :-D
Benutzerbild von ayse82
   ayse82
Der Fisch war noch gefroren deshalb musste er solange in den Ofen :O

Um das Rezept "Zitronen-Basilikum-Fischfilet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung