Selleriecremesuppe

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sellerieknolle ca. 1,1 Kg / geputzt hier: 600 g ) 1
große Zwiebel ca. 150 g 1
Olivenöl 7 EL
Hühnerbrühe ( 6 TL instant ) 1,2 Liter
Schlagsahne 200 g 1 Becher
gezupfte Petersilie 0,5 Bung
Vollkorntoast 4 Scheiben
( 1 Beutel ) geriebener Parmesan 60 g
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Muskat 1 kräftige Prise

Zubereitung

Sellerie putzen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Petersilie waschen trocken schütteln und abzupfen. Toastbrote würfeln. In einem Topf Olivenöl ( 4 EL ) erhitzen und die Selleriewürfel mit den Zwiebelwürfeln darin kräftig anbraten, mit der Hühnerbrühe ( 1,2 Liter / 6 TL instant ) ablöschen/angießen und mit geschlossenen Deckel ca. 10 Minuten köcheln/kochen lassen. Die Hälfte der Brotwürfel in die Suppe geben und weitere ca. 10 Minuten köcheln/kochen lassen. Parmesan ( 60 g ) in die Suppe geben und alles fein pürieren. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Muskat ( 1 kräftige Prise ) würzen. 2 Kellen von der Suppe herausnehmen und mit der gezupften Petersilie durchmixen. Die Sahne in die übrige Suppe unterheben. Die restlichen Toastbrotwürfel in einer Pfanne mit Olivenöl ( 3 EL ) geben und kräftig anrösten. Die helle Suppe in Suppenschalen füllen. In die Mitte Die grüne Suppe geben und mit einem Holzstab dekorativ verteilen. Die gerösteten Brotwürfel auf die Suppe legen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selleriecremesuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selleriecremesuppe“