Rosenkohl mal anders

Rezept: Rosenkohl mal anders
Rosenkohl
35
Rosenkohl
00:30
6
9722
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
50 Gramm
fetter Speck
1 mittelgrosse
Zwiebel
1 kg
Rosenkohl frisch
Salz Pfeffer
gekörnte Brühe
1 EL
Stärkemehl
1 Becher
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.01.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
1,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosenkohl mal anders

Schweinefilet mit Blumenkohl u Krabschis a la Biggi

ZUBEREITUNG
Rosenkohl mal anders

1
Speck und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Rosenkohl säubern und mit einem Gurkenhobel in feine Streifen schneiden. Wenn der Strunk dran bleibt hat man einen besseren "anpack" beim Hobeln.
2
Den Speck auslassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten nun den Rosenkohl dazugeben und ca 5 minuten mitdünsten. Das Mehl einrühren jetzt die Sahne dazu, gut untermischen. Mit Salz, Pfeffer und gekörnter Brühe abschmecken und alles zusammen kurz aufkochen lassen.
3
Ein oder Zwei Tipps : 1. Statt fetter Speck geht natürlich auch durchwachsener Speck. 2.Anstatt Sahne kann man auch Schmand nehmen, dann muss nicht soviel Stärkemehl dazu.

KOMMENTARE
Rosenkohl mal anders

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Das ist etwas ganz Neues für mich. Schaut appetitlich und gschmackig aus und ist sicher eine Überraschungsbeilage für irgendein Fleischerl, Fischerl oder Sonstiges (außer Torte!, schmunzel). LG.v.Waltl !
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Erster Gedanke schaut nach Sauerkraut aus, halt in grün. LG GINA
Benutzerbild von kuechenschelle
   kuechenschelle
Ich entblättere den Rosenkohl immer. Das ist aber aufwendig. Deine Idee gefällt mir gut. L.G. kuechenschelle
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
auch eine schöne Idee, LG Barbara
   salzstange33
Das ist mal was ganz anderes toll :)
Benutzerbild von risstal
   risstal
Ich esse sehr gerne Rosenkohl . Diese Variante ist mal etwas anders in der Zubereitung . Klingt aber interessant , ich muss das mal ausprobieren . LG Christine

Um das Rezept "Rosenkohl mal anders" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung