Böhmische Knödel

Rezept: Böhmische Knödel
eine tschechische Beilage zu deftigen Fleischgerichten, aber auch - wenn ein Rest bleibt - lecker als süßes Dessert
12
eine tschechische Beilage zu deftigen Fleischgerichten, aber auch - wenn ein Rest bleibt - lecker als süßes Dessert
00:45
4
10765
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Mehl
1 gestr. TL
Zucker
1 Pck.
Trockenhefe
150 ml
Wasser lauwarm
1
Ei
1 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.12.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1088 (260)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
54,8 g
Fett
0,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Böhmische Knödel

ZUBEREITUNG
Böhmische Knödel

1
Hefe und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem lauwarmen Wasser verrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Schüssel abdecken und an einem warmen Ort (Backofen auf 35° erwärmen) gehen lassen, bis sie schäumt.
2
Mehl, Ei und Salz in eine Schüssel geben. Die aufgeschäumte Hefe-Flüssigkeit zugießen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Sollte die Masse noch zu krümelig und trocken sein, nach und nach vorsichtig etwas lauwarmes Wasser zufügen und weiter kneten. Der Teig darf nicht zu wässrig, aber auch nicht zu trocken sein. Wenn er die richtige Konsistenz hat, dann ist er glatt, elastisch und klebt beim Kneten nicht mehr an der Schüssel.
3
Die gut abgedeckte Schüssel mit dem Teig wieder an einen warmen Ort stellen und so lange dort ruhen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat. Kann 30 - 40 Min. dauern. Wenn er sein Volumen erreicht hat, dann sollte er mit vielen kleinen Luftbläschen gefüllt sein.
4
Teig aus der Schüssel heben und in 3 - 4 Portionen teilen. Daraus jeweils Rollen formen und diese entweder in einen Dampfgarer legen oder schwimmend in kochendem Salzwasser garen. Dabei berücksichtigen, dass sie sehr aufgehen. Garzeit 20 - 25 Min. Wichtig dabei: Während der Garzeit nicht den Deckel öffnen. In meinem Falle war es ein chin. Dampfgarer. Da der Platz etwas begrenzt war, sind sie etwas aneinander geklebt, was aber dem Geschmack keinen Abbruch tut. Sie sind im Anschnitt halt nur nicht rund bzw. oval.
5
Wenn die Zeit um ist, die Knödel heraus nehmen und sie für die Beilage in Scheiben schneide. Dies geht am besten mit einem Faden, aber ein sehr scharfes Messer tut es notfalls auch.
Tipp:
6
Die o.a. Menge ist bei 2 Personen recht mächtig. Restliche Knödel kann man aber - wie schon oben erwähnt - wunderbar in Butter ausbraten, mit Zimt-Zucker bestreuen und Vanillesoße dazu reichen.

KOMMENTARE
Böhmische Knödel

Benutzerbild von risstal
   risstal
Die Knödel sehen super aus und schmecken bestimmt auch klasse .Ich werde die nachkochen . LG Christine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das Rezept habe ich doch mal sowas von schnell eingesammelt. Ihr wißt also, wo ihr es finden könnt ;-))). Scherz beiseite. Ich mag diese Art Knödel wirklich sehr gerne und ich bin froh, jetzt ein Rezept dazu zu besitzen. Danke liebe Barbara. LG Geli
Benutzerbild von digger56
   digger56
ich mag generell Knödel und deine Böhmischen gefallen mir sehr gut, ich werde sie auch im Dampfgarer machen. Endlich mal ein Rezept bei dem ich auch sicher bin das es stimmt und was daraus wird.... vg roland
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich mag diese Knödel sehr gerne.Besonders gebraten. Toll gemacht. LG Brigitte

Um das Rezept "Böhmische Knödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung