Kartoffelklöße/Knödel von Mama :-)

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig 1 kg
Zwiebeln 3
Petersilie gehackt etwas
Hartweizengrieß 5 EL
Mehl 5 EL
Ei 1
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Muskatblüte etwas
Koriander gemahlen etwas
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
50 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Wir kochen die Kartoffeln schon am Vortag damit sie schön trocken und gut ausgedampft sind! Geht sicher auch frisch, aber so ist es bei uns Tradition! :-)

2.So, am nächsten Tag Kartoffeln schälen und fein reiben, oder durch eine Presse drücken. Letzteres ist seeehr mühsam wenn die Kartoffeln vom Tag vorher sind! :-D Zwiebeln auch fein reiben! Wer mag kann sie noch in Butter anschwitzen!

3.Geriebene Kartoffeln, Zwiebeln mit Gries, Mehl, Ei, Petersilie und Gewürze in einer Schüssel mit einem Löffel vorsichtig verrühren! Nicht mit den Händen!!! Dan wird er schnell pappig und speckig! Auch den Teig SOFORT verarbeiten, sonst wird er auch klebrig und oxidiert!!!!!

4.In einem weiten Topf Salzwasser zum kochen bringen und Backofen auf 50 Grad vorheizen! Wärendessen mit dem Eisportionirer Portionen abstechen und etwas mit den Händen zu Kugeln formen! Erst einen Probekloß kochen. Evtl. je nach Festigkeit des Kloßes nochmal Mehl dazugeben! Wenn es gut läuft gibt es keine Kartoffelsuppe! :-D Lach!!! Dann nach und nach im kochenden Wasser (nicht sprudelnd) garen bis sie oben schwimmen!

5.Auf einer Servierplatte bis zum Essen warmhalten!

6.Wir geben immer noch ausgelassene Butter, mal mit und mal ohne Semmelbrösel darüber! Dieses Jahr gab es Rehgulasch und Rotkraut dazu! Beides zu finden in meinem KB! :-)

7.Was übrig ist wird am nächsten Tag in etwas Butter knusprig gebraten! :-) Oder man kann sie auch fertig gekocht wunderbar einfrieren und einfach gefroren ins heiße Wasser geben!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelklöße/Knödel von Mama :-)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelklöße/Knödel von Mama :-)“