Wok Gemüse mit Garnelen, Lachs und Hähnchenbrust vom Teppanyaki

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wok Gemüse
Zuchini 450 Gramm
Karotten 300 Gramm
Paprika gelb 1 Stück
Lauchzwiebeln 3 Stück
Mungobohnenkeimlinge a. d. Glas 100 Gramm
Knoblauchzehe 1 Stück
Kokosmilch 200 ml
Sojasoße 2 EL
Lychee Wein 2 EL
Gewürze
Asia-Gewürzmischung 1 Prise
Zitronengras, Curry, Chilli Corcuma 1 Prise
Woköl 1 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 Tl
Teppanyaki
Hähnchenbrustfilet, in mundgerechte Streifen gescnitten 150 Gramm
TK Wildlachsfilets, aufgetaut, in mundgerechte streifen geschnitten 200 Gramm
TK Garnelenschwänze mariniert 125 Gramm
Jasminreis gekocht 1 Tasse

Zubereitung

Wok Gemüse

1.Das Gemüse waschen und putzen. Die Zuchini und Karotten in feine Streifen schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und Knoblauch klein hacken.

2.In die heiße Wokpfanne einen EL Woköl geben und das Gemüse scharf anbraten. Die Mungobohnenkeimlinge untermischen und etwas garen. Mit der Soja Soße und Lychee Wein ablöschen und kurz köcheln lassen. Nach Geschmack würzen. Mit der Kokosmilch aufgießen und bei niedriger Hitze bißfest köcheln. Der Auswahl an Gemüse und Gewürzen sind keine Grenzen gesetzt. Da kann jeder nach seinem persönlichen Geschmack seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Marinade für die Garnelenschwänze - für 250 g

3.Aus 100 ml Olivenöl, 1 Zehe Knoblauch - fein gehackt,1 TL Rosmarin, 1/2 TL Oregano, 1/2 TL Majoran, 1/2 TL Thymian und je 1 Prise Salz und Pfeffer Marinade herstellen und die Garnelen ca. 2 Stunden darin einlegen.

Teppanyaki

4.Den vorgeheizten Teppanyaki Grill mit ein wenig Woköl einpinseln und die Vorbereiteten Zutaten nach und nach braten bis nichts mehr übrig ist ;-) Das gegrillte Fleisch und Fisch dippen wir am liebsten mit folgenden Soßen: Fruchtiges Curry, Thai Chilli Soße, Red Thai Curry Soße, Thai Curry Soße.

5.Teppanyaki ist ideal für einen schönen Abend mit netten Freunden und eine willkommene Abwechslung zu Fondue oder Raclette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wok Gemüse mit Garnelen, Lachs und Hähnchenbrust vom Teppanyaki“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wok Gemüse mit Garnelen, Lachs und Hähnchenbrust vom Teppanyaki“