Chinesisch: Schweinefleisch süß-sauer

Rezept: Chinesisch: Schweinefleisch süß-sauer
12
12
3284
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
450 Gramm
Schweinefilet
225 Gramm
Zucchini frisch
1 Stück
Zwiebel rot
2 Stück
Knoblauchzehen
225 Gramm
Karotten
1 Stück
Paprika rot
100 Gramm
Maiskölbchen aus dem Glas
100 Gramm
Champignons frisch
175 Gramm
Ananas gewürfelt
100 Gramm
Mungobohnensprossen
3 EL
Tomatenketchup
1 EL
Weißweinessig
1 EL
Honig flüssig
2 EL
Stärkemehl
2 EL
Sojasauce
knuspriges Schweinefilet
400 ml
Sonnenblumenöl
2 Stück
Eiweiß
2 EL
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.12.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1494 (357)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Chinesisch: Schweinefleisch süß-sauer

Szechuan-Hähnchenpfanne an Mie-Nudeln
Asiaente auf Gemüsebett mit Reis
Bernd,s Sushi

ZUBEREITUNG
Chinesisch: Schweinefleisch süß-sauer

Vorbereitungen:
1
Das Schweinefilet von den weißen Sähnen befreien und kleine, gleich große Stücke schneiden.
2
Zucchini waschen und in feine Streifen schneiden.
3
Paprikaschote waschen, vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden.
4
Die Zwiebel und den Knoblauch enthäuten. Zwiebeln in feine Streifen und Knobi klein würfeln. (In Ermangelung von frischem Knoblauch, musste diesmal der gemahlene herhalten).
5
Die Ananas im Sieb abtropfen und dabei den Saft auffangen
6
Mungobohnensprossen ebenfalls abtropfen lassen.
7
Ananassaft, 1 EL Stärkemehl, Sojasauce, Tomatenketchup, Weißweinessig und Honig gut vermischen. Wem es noch nicht süß-sauer genug ist, kann noch 2-3 EL Ketchup Manis zufügen (habe ich gemacht).
Zubereitung des Gemüses und der Sauce:
8
2 EL Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne (WOK) heiß werden lassen.
9
Die Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Zucchini, Paprika, Maiskölbchen und in Scheibchen geschnittene Champignons zufügen und gut 5 min. braten lassen.
10
Die gewürfelte Ananas und die Mungobohnensprossen zufügen und nochmal ca. 3 min. braten.
11
Nun die vorbereitete, süß-saure Sauce zugeben und die Hitze auf volle Pulle drehen und solange garen, bis die Sauce dickflüssig wird.
Knuspriges Schweinefilet:
12
Die beiden Eiweiß mit dem Mixer schlagen bis es nicht zu fest ist.
13
2 EL Stärkemehl unterrühren.
14
Das Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf heiß werden lassen. Es darf ruhig etwas dampfen.
15
Das Schweinefilet durch die Eiweiß/Stärkemehlmasse ziehen und nach und nach in dem heißen Öl braten bis es knusprig ist.
16
Nun Alles auf einem Teller anrichten und genießen!

KOMMENTARE
Chinesisch: Schweinefleisch süß-sauer

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Das ist wieder ein Gericht, voll nach meinen Geschmack. Nur mit dem Ketschupp (grins) Manis kann ich nichts anfangen, den kenne ich nicht. Na ja... weist Du wo ich wohne, ich wohne in der Zone. Lach....Nimm alles nicht so ernst, außer .....Dein Rezept gefällt mir wirklich sehr, sehr gut. Sei ganz lieb gegrüßt, Dein Freund Andreas.
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja wieder was feines, LG Barbara
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sieht sehr appetitlich und ansprechend aus. Hätte ich gerne verkostet. Da fällt mir nur noch folgendes ein: WO BITTE IST MEINE EINLADUNG GEBLIEBEN ???? Mal wieder der Postbote verschlampt? Der sollte entlassen werden!!! Aber Scherz beiseite. Ich finde die Rezeptur wirklich gelungen und ganz nach meinem Gusto. LG Geli
Benutzerbild von Schnaages
   Schnaages
Ich sage einfach nur super,ganz mein Geschmack ich liebe Chinesisch.L.G.Schnaages
Benutzerbild von moni26
   moni26
... einfach lecker und China läßt grüßen - gefällt auch mir sehr gut VG Moni

Um das Rezept "Chinesisch: Schweinefleisch süß-sauer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung