Rinderfilet mit Kräuterhaube auf selbstgemachten Spätzle und Speckbohnen

1 Std 55 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Spätzle
Mehl 400 g
Eier 8
Salz 1 TL
Rinderfilet
Rinderfilet 5 Stück
Liebstöckel 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Rosmarinzweige 4
Butter weich 500 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Semmelbrösel 3 EL
Bohnen im Speckmantel
Bohnen 400 g
Speck durchwachsen, in Scheiben 15 Stück
Soße
Fleischbrühe etwas
Karotten 2
Sellerieknolle 1
Zwiebeln 2
Liebstöckel etwas
Petersilie etwas
Rosmarinzweige etwas
Rotwein 250 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1637 (391)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
30,6 g
Fett
25,4 g

Zubereitung

Soße

1.Das Gemüse waschen, schälen und in etwas gröbere Stücke schneiden. Danach jeweils ca. 2 Stängel der Kräuter waschen und zusammen mit dem Gemüse in einem Topf mit etwas Butter anschwitzen. 1 EL Zucker unterrühren und dann das Gemüse mit Wein ablöschen. Den Sud einkochen lassen und immer wieder mit Fleischbrühe auffüllen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. mit etwas Mehlschwitze oder einem großen EL Butter andicken.

Spätzle

2.Alle Zutaten so lange verrühren, bis der Teig eine feste Konsistenz hat. Die Spätzle dann in einem Topf mit kochendem Salzwasser kochen und anschließend auf einem Blech auslegen. Die fertigen Spätzle mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken.

Bohnen im Speckmantel

3.Die Bohnen waschen und die Enden entfernen. Die Bohnen anschließend in kochendem Wasser kurz kochen und sofort in Eiswasser abschrecken. Ca. 6 Bohnen als Bündel mit dem Speck umwickeln und beiseitestellen.

Kräuterhaube/Zubereitung

4.Die Kräuter klein hacken und mit Butter, Salz und Pfeffer vermengen, bis eine homogene Masse einsteht. Dann ca. 4 EL davon in eine Schüssel geben und den Rest im Kühlschrank aufbewahren. Die Kräuterbutter in der Schüssel mit den Semmelbröseln vermischen, bis eine feste Masse entsteht.

5.Dann den Backofen auf 90 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, das Backblech mit Alufolie bedecken und auf die unterste Schiene schieben, damit der Fleischsaft auf das Blech tropfen kann. Den Rost auf die mittlere Schiene schieben.

6.Das Fleisch in der Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten und dann mit der vorbereiteten Kräuterschicht bestreichen. Das Fleisch anschließend 45 Minuten im Backofen garen.

7.Dann die vorbereiteten Spätzle in einer Pfanne mit viel Butter erhitzen und die Bohnen in einer zweiten Pfanne braten. Alles auf einem Teller anrichten und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit Kräuterhaube auf selbstgemachten Spätzle und Speckbohnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit Kräuterhaube auf selbstgemachten Spätzle und Speckbohnen“