Kürbismarmelade

Rezept: Kürbismarmelade
4
5
5800
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kürbis
1 kg
Äpfel
2 Päckchen je 500g
Gelierzucker 2:1
etwas
Zitronensaft
2 Schoten
Vanillemark
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.11.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbismarmelade

Kompott
Kumquat als im ganzen kandierte Früchte

ZUBEREITUNG
Kürbismarmelade

1
Den Kürbis grob in Stücke schneiden, schälen, in kleinere Stücke schneiden und entkernen, dafür hatte ich meine kleine Hilfe. Ebenso Äpfel schälen und entkernen.
2
Kürbis und Äpfel raspeln und pürieren.
3
Das Kürbis-Apfel-Püree in einen großen Topf geben, Gelierzucker, Zitronensaft und Vanillemark zugeben. Immer wieder rühren, zum Kochen bringen und 3-4 min. sprudelnd kochen lassen.
4
Die fertige Marmelade noch heiß in sterile Gläser füllen und verschließen.

KOMMENTARE
Kürbismarmelade

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Kürbis gehört für mich zu den wenigen Dingen, denen ich keinen Geschmack abgewinnen kann :-(((. Aber ich denke, für Kürbisfans ist Deine Marmelade (unter so einer tollen Mithilfe) sicherlich mehr als schmackhaft geworden. Appetitlich sieht sie ja aus :-))). LG Geli
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Wir haben auch so einen kleinen Engel in der Nachbarschaft. Kommt sehr gerne und hilft uns schon mal aus, lach. Da hast du eine feine Marmelade gezaubert. 5* verdient und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von moni26
   moni26
Eine tolle Idee und einen fleißigen Helfer dazu, habt ihr fein gemacht - VG von Moni
Benutzerbild von Divina
   Divina
hmmmm, also ich liebe kürbis! das ist ganz wunderbar, welchen kürbis hast du genommen? allerliebst, die kleine helferin
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ja wie dieser Kürbis heißt weiß ich leider nicht, ich habe ein Bild mit eingefügt, lg Barbara
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Leider mag ich keinen Kürbis. Aber mit so einer lieben kleinen Küchenfee hätte ich die Marmelade auch gekocht. Viele liebe Grüße von Gabi

Um das Rezept "Kürbismarmelade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung