Apfelkuchen schnell und einfach

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiche Butter oder Margarine 100 g
Zucker 100 g
Eier 2 Stk.
Butter-Vanille-Backaroma 0,5 Fläschen
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630 175 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Salz 1 Prise
Apfelkuchengewürz 1 EL (gestrichen)
Milch 2 EL
Rum 2 EL
Äpfel 3 Stk.
Rosinen, nach Belieben 1 Handvoll
Mandelblättchen 40 g
Zucker 2 EL (gestrichen)
Zimt 2 EL (gestrichen)

Zubereitung

1.Butter bei geringer Hitze in einem Topf zerlassen, dann abkühlen lassen. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig mixen. Die Eier einzeln, jeweils ca. 1/2 Minute unterrühren. Butter-Vanille-Aroma dazugeben.

2.In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Apfelkuchengewürz (das kann nach Belieben auch ersatzlos weggelassen werden) mischen. Die Mehlmischung kurz unter die Eiermischung rühren. Milch und Rum dazugeben. Rosinen je nach Belieben unterheben. Den Teig in eine gefettete und gemehlte Springform (26 cm Durchmesser) füllen.

3.Die geschälten Äpfel in dünne Spalten schneiden und kreisförmig, dicht nebeneinander in den Teig stecken und leicht eindrücken. Mit Mandelblättchen bestreuen. Zimt und Zucker mischen und über dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei Ober-/Unterhitze 175 Grad ca. 35 Minuten backen.

4.Je nach Größe der Äpfel evtl. auch 4 Stück verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen schnell und einfach“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen schnell und einfach“