Salbei-Knoblauch-Medaillons

Rezept: Salbei-Knoblauch-Medaillons
Einfach und lecker ..
32
Einfach und lecker ..
01:05
3
10060
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 gr.
Zuckerschoten
125 gr.
Möhren
1,5 EL
Pflanzencreme
50 ml
Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
4 kleine
Schweinemedaillons
3 EL
Olivenöl
1 große
Knoblauchzehe
8
Salbei Blätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.09.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
26,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Salbei-Knoblauch-Medaillons

Schweinemedaillons mit Rosmarin-Orangenbutter
Nudel- Schinken- Pfanne

ZUBEREITUNG
Salbei-Knoblauch-Medaillons

1
Die Zuckerschoten waschen ,putzen und evtl.halbieren .Möhren putzen ,schälen und in dünne Stifte schneiden .Pflanzencreme erhitzen und das Gemüse darin anbraten . Brühe dazugeben und zugedeckt ca.10Min.dünsten lassen .Mit Salz und Pfeffer abschmecken .
2
Die Medaillons waschen ,trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen .1El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen .Die Medaillons darin rundherum anbraten .Hitze reduzieren und das Fleisch in ca.8 Min.fertig braten . Herausnehmen und warm stellen .
3
Knoblauch schälen und halbieren .Eine Hälfte in Scheiben schneiden .Salbei waschen ,trocken schütteln und grob hacken .Beides in 1El Öl goldgelb braten. Die restliche Knoblauchzehe fein hacken und mit dem restlichen Öl (1 El )dazu- geben ,leicht anwärmen und etwas ziehen lassen .Fleisch auf dem Gemüse anrichten und mit dem Salbei-Knoblauch-Öl beträufeln .
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Salbei-Knoblauch-Medaillons

Benutzerbild von Miez
   Miez
... klingt nicht nur supi, sieht auch so aus. Viele Grüße von micha
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Tolle Idee mit Gemüse. Gesund und lecker zu gleich. LG Brigitte
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Für Schweinefilet bin ich immer zu haben und Dein Rezept, mit dem frischen Gemüse, finde ich echt GUT. VLG, Andreas.

Um das Rezept "Salbei-Knoblauch-Medaillons" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung