Tafelspitzsuppe

2 Std 20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Tafelspitz mit der Fettschicht 550 g
1 große Zwiebel 125 g
Knoblauchzehen 2 Stück
Wasser 3,5 Liter
Salz 1 EL
Lorbeerblätter 3 Stück
schwarze Pfefferkörner 1 EL
Petersilie 0,5 Bund
Möhren 250 g
festkochende Kartoffeln 250 g
Porree 250 g
Sellerie 100 g
Ketchup Manis 1 EL
flüssige Maggiwürze 1 EL
klare Instantbrühe mit Rindfleisch 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
fein geschnittene Petersilie 1 Tasse

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

Das Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Zwiebel halbieren und auf der Schnittfläche in einer Pfanne ohne Öl gold-braun anbraten/rösten. Knoblauchzehen schälen. Schwarze Pfefferkörner ( 1 EL ) in eine Gewürzkugel füllen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblüten ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Porree putzen, längs halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Sellerie putzen, erst in Scheiben, dann in Streifen und zum Schluss in kleine Rauten schneiden. Wasser ( 3 ,5 Liter ) mit Salz ( 1 EL ) zum Kochen bringen, das Fleisch ( 550 g Tafelspitz), die Zwiebelhälften, die Knoblauchzehen, die Lorbeerblätter, die Pfefferkörner und die Petersilie zugeben und alles ca. 2 Stunden bei mittlerer Temperatur köcheln / kochen lassen. Nach ca. 90 Minuten die Petersilie und Zwiebelhälften herausnehmen, putzen, klein schneiden und wieder zurück in die Suppe geben. Das Gemüse () zugeben und alles bis zum Ende der Kochzeit von ca. 2 Stunden weiter kochen. Zum Schluss mit Ketchup Manis ( 1 EL ), flüssiger Maggiwürze ( 1 EL ), klarer Instantbrühe mit Rindfleisch ( 1 EL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen/abschmecken. Zum Schluss die fein geschnittene Petersilie unterheben und die Suppe heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tafelspitzsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tafelspitzsuppe“